Schlagwort-Archive: Zentralisierung

Regionalprinzip der Sparkassen und Volksbanken in Auflösung #4

Von Ralf Keuper

Es ist irgendwie paradox: Einerseits werben die Sparkassen und Genossenschaftsbanken gerne mit ihrem dezentralen Verbundmodell, andererseits ist ihr Streben nach Größe und damit zwangsläufig nach mehr Zentralisierung nicht mehr zu übersehen. Das Regionalprinzip wird damit ausgehöhlt.

Die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Banking, Regionalprinzip der Sparkassen und Genossenschaftsbanken in Auflösung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Regionalprinzip der Sparkassen und Volksbanken in Auflösung #4

Biologisches Banking #2

Von Ralf Keuper

Die Übertragung von aus der Biologie stammenden Begriffen auf die Wirtschaft führt rasch zum Vergleich von Äpfeln mit Birnen 1)Banking trifft Evolutionstheorie #1Weiterlesen

Veröffentlicht unter Banking, Serien | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Biologisches Banking #2

Regional- und Subsidiaritätsprinzip der Sparkassen und Volksbanken verhindern den Wandel

Von Ralf Keuper

Der Vorteil großer, dezentral organisierter Verbünde, wie bei den Sparkassen und Genossenschaftsbanken, besteht in möglichst großen Entscheidungsspielräumen der einzelnen Sparkasse oder Volksbank in geschäftspolitischen Fragen.

Das Regionalprinzip sorgt dafür, dass die einzelne Sparkasse oder Volksbank nur in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Banking, Regionalbanken | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Regional- und Subsidiaritätsprinzip der Sparkassen und Volksbanken verhindern den Wandel

Volksbanken: Hinter der Fassade brodelt es

Von Ralf Keuper

Das Bild großer Harmonie, das die Genossenschaftsbanken häufig nach außen abgeben, zeigt bei näherer Betrachtung tiefe Risse.

Mitarbeiterzufriedenheit im Keller

Erste Hinweise lieferten die Ergebnisse der Beschäftigtenbefragung1)Überlastung Resignation Entfremdung. Ergebnisse von Beschäftigtenbefragungen in GenossenschaftsbankenWeiterlesen

Veröffentlicht unter Banking, Regionalbanken | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Why we need Decentralized Identity

Von Ralf Keuper

Wenn sich ein Konzern, der in Vergangenheit wie kaum ein anderer für Zentralisierung und monopolistische Marktmacht stand, für dezentrale digitale Identitäten stark macht, dann ist das sicherlich nicht nur der Liebe zu mehr Wettbewerb und Diversität geschuldet. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Digitale Identitäten | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Why we need Decentralized Identity

Dezentrales Banking

Von Ralf Keuper

Der technologische und gesellschaftliche Fortschritt drückt sich in einem bestimmten Wirtschaftsstil aus. In Deutschland ist dafür u.a. die soziale Marktwirtschaft, die betriebliche Mitbestimmung, das Stabilitätsgesetz und das 3-Säulensystem des Bankwesens kennzeichnend. In diesem Jahr kommen u.a. Bestimmungen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sonstiges | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Blockchain begünstigt Zentralisierung

Von Ralf Keuper

Es wirkt nur auf den ersten Blick paradox: Die Blockchain, Sinnbild der Dezentralisierung, soll Zentralisierung begünstigen? Die ursprüngliche Absicht war, zentrale Machtinstanzen, wie Staaten und Banken, mit der Blockchain zu umgehen, sie, wenn möglich, weitestgehend überflüssig zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Digitale Währungen, Distributed Ledger Technology, Graphentechnologie | Verschlagwortet mit , | Schreib einen Kommentar