Schlagwort-Archive: Regulierung

Fintech in Kroatien

Von Ralf Keuper

Kroatien ist derzeit auf dem besten Weg, der Fintech-Hub für Südosteuropa zu werden. Begünstigt wird diese Entwicklung durch die große Anzahl an IT-Experten und die hohe Technikaffinität der jungen Generation1)Croatia’s Burgeoning Fintech Scene Blazes Trail Weiterlesen

Veröffentlicht unter Banking, Fintech | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Fintech in Kroatien

Die neuen (Finanz-)Intermediäre #1

Von Ralf Keuper

Für Finanzintermediäre wie Banken besteht im Zeitalter der Netzwerk- bzw. Plattformökonomie auf den ersten Blick kaum noch Bedarf. Verstärkt wird dieser Eindruck mit Blick auf die Blockchain-Technologie, die nach Ansicht von Don Tapscott Vermittler überflüssig macht1)Weiterlesen

Veröffentlicht unter Banking | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Die neuen (Finanz-)Intermediäre #1

Warum reine Online-Banken auf Dauer keine Chance haben

Von Ralf Keuper

Die Neobanken, wie N26, Monzo und Revolut, scheinen an einem strategischen Wendepunkt gelangt zu sein. Auch nach mehreren Jahren und zahlreichen Finanzierungsrunden ist es ihnen bislang nicht gelungen, ein profitables Geschäftsmodell zu entwickeln.

Reine Online-Banken, so der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Banking, Fintech | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Warum reine Online-Banken auf Dauer keine Chance haben

N26 und die betriebliche Mitbestimmung: Ein Hauch von Manchester-Kapitalismus

Von Ralf Keuper

Die Industrielle Revolution wurde im Mutterland des Kapitalismus durch eine Wirtschaftspolitik gefördert, die sich überwiegend an den Interessen der Unternehmer orientierte, und eine Regulierung des Marktes durch den Staat unbedingt zu verhindern suchte. Soziale Probleme wurden ausgeklammert. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Banking, Fintech | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für N26 und die betriebliche Mitbestimmung: Ein Hauch von Manchester-Kapitalismus

Fintech in Ungarn

Von Ralf Keuper

Der Fintech-Markt in Ungarn taucht eher selten auf dem Radar der Marktbeobachter auf. Mittlerweile sind über 100 Fintech-Startups in Ungarn aktiv. Zeit, sich den Markt näher anzusehen.

In dem Fintech and Digitalization Report stellt die Magyar Nemzeti Weiterlesen

Veröffentlicht unter Banking, Fintech | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Fintech in Ungarn

Fintech-Regulierung vor neuen Herausforderungen

Von Ralf Keuper 

Die Regulierung von Fintech-Unternehmen, das zeigt nicht nur der Fall Wirecard, stellt eine Herausforderung für die Bankenaufsicht dar. Mit der Verbreitung von Decentralized Finance und weiterer Innovationen wird die Lage noch unübersichtlicher.

Einige Überlegungen dazu stellen die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Banking, Fintech | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Fintech-Regulierung vor neuen Herausforderungen

Fintech und die Dotcom-Blase 2.0 (Teil 5)

Von Ralf Keuper

Von dem Anspruch, die Banken aus deren Stammgeschäft zu vertreiben, haben sich die meisten Fintech-Startups schon längst verabschiedet. Einige Fintech-Startups sind entweder ganz vom Markt verschwunden, übernommen worden oder aber dümpeln vor sich hin. Profitabel arbeiten nur … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Banking, Fintech, Fintech und die Dotcom Blase 2.0, Serien | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Fintech und die Dotcom-Blase 2.0 (Teil 5)

Fintech und die Dotcom-Blase 2.0

Von Ralf Keuper

Der tiefe Fall von Wirecard lässt die Frage aufkommen, ob es sich dabei um einen Einzelfall handelt, oder dieser “Bilanzskandal” auch Rückschlüsse auf den allgemeinen Zustand von Fintech zulässt. Die Nervosität in der Fintech-Szene hat nach meinem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Banking, Fintech, Fintech und die Dotcom Blase 2.0, Serien | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Fintech und die Dotcom-Blase 2.0

Szenarien für das Banking der Zukunft (2050)

Von Ralf Keuper

Sich die Zukunft in verschiedenen Szenarien vorzustellen, ist mehr als nur  Kaffeesatzleserei. Zwar kann auf diese Weise die Zukunft nicht vorherbestimmt werden, jedoch lassen sich einige Grundannahmen überprüfen und korrigieren. Im Idealfall können so grobe Fehleinschätzungen vermieden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Banking | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Szenarien für das Banking der Zukunft (2050)

Regional- und Subsidiaritätsprinzip der Sparkassen und Volksbanken verhindern den Wandel

Von Ralf Keuper

Der Vorteil großer, dezentral organisierter Verbünde, wie bei den Sparkassen und Genossenschaftsbanken, besteht in möglichst großen Entscheidungsspielräumen der einzelnen Sparkasse oder Volksbank in geschäftspolitischen Fragen.

Das Regionalprinzip sorgt dafür, dass die einzelne Sparkasse oder Volksbank nur in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Banking, Regionalbanken | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Regional- und Subsidiaritätsprinzip der Sparkassen und Volksbanken verhindern den Wandel