Die Fin­Tech Start­up-Öko­sys­te­me in Deutschland

In der Stu­die wer­den die Fin­tech-Start­up-Öko­sys­te­me in Deutsch­land in die­ser Form zum ers­ten Mal anhand ver­schie­de­ner Kri­te­ri­en eingestuft.

Ein Fin­Tech-Start­up-Öko­sys­tem setzt sich in sei­nem Kern, nach den Annah­men die­ser Stu­die, aus den fol­gen­den Arten und Unter­ar­ten zusammen:

  • Fin­Tech-Star­tups (Pay­ments, Cor­po­ra­te Ban­king, PFM, Secu­ri­ty, Crowd­fun­ding, Capi­tal Mar­kets /​ Tra­ding)
  • Inves­to­ren (Pri­vat, öffent­li­che Hand, Inku­ba­to­ren, Acceleratoren)
  • Ver­an­stal­tun­gen (Events/​Netzwerktreffen, Bar­camps, Coworking-Spaces)

Als wei­te­res Merk­mal für die Attrak­ti­vi­tät eines Fin­Tech-Start­up-Öko­sys­tems wur­de die Zahl der Exits gewählt. For­schun­gen aus der Stadt- und Regio­nal­öko­no­mie ergän­zen die Sicht.

Als Mit­glied von Bank­stil haben Sie frei­en Zugriff auf die Studie.

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com