Schlagwort-Archive: Innovation

FinTech ist kein HighTech

Von Ralf Keuper

Unternehmen, die bahnbrechende Produkte, Verfahren oder Technologien entwickeln, sind naturgemäß rar gesät. Im Idealfall gelingt es ihnen, neue Märkte zu erschaffen. Nicht wenige sind der Ansicht, dass Fintech bzw. Fintech-Startups in die Kategorie der disruptiven Innovationen bzw. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Banking, Fintech | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für FinTech ist kein HighTech

Aus der Forschung #8 Towards a new growth model in CESEE: Convergence and competitiveness through smart, green and inclusive investment

This paper focuses on the growth and convergence of Central, Eastern and South-Eastern European EU countries (CESEE). We argue that the factors behind the pre-crisis growth model of the region – skilled yet affordable labour force, foreign direct investment, imports

Weiterlesen
Veröffentlicht unter Banking, Forschung und Lehre | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Aus der Forschung #8 Towards a new growth model in CESEE: Convergence and competitiveness through smart, green and inclusive investment

Bitcoin: Rückschritt in die monetäre Steinzeit?

Von Ralf Keuper

Dass Kryptowährungen wie Bitcoin kritisiert werden, daran hat man sich gewöhnt. Dennoch sticht der Rundumschlag von Jörg Bibow hervor. Für ihn bedeutet Bitcoin nichts weniger als einen Rückschritt in die monetäre Steinzeit[1]BITCOIN: RÜCKSCHRITT IN DIE Weiterlesen

Veröffentlicht unter Banking, Digitale Währungen, Distributed Ledger Technology, Graphentechnologie | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Bitcoin: Rückschritt in die monetäre Steinzeit?

Banking in der Spider-Economy

Von Ralf Keuper

Anders, als häufig angenommen, befinden wir uns keineswegs in einem Zeitalter bahnbrechender Innovationen – im Gegenteil. Stattdessen kann, so Thomas Ramge und Volker Meyer-Schönberger in ihrem Buch Machtmaschinen, von einem rasenden Technologiestillstand die Rede sein. Die Weiterlesen

Veröffentlicht unter Banking | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Banking in der Spider-Economy

Microsoft bringt Cloud für Finanzdienstleister – Schleichende Geschäftsübernahme durch die Hintertür

Von Ralf Keuper

Microsoft verkündete gestern den offiziellen Start seiner branchenspezifischen Cloud-Lösungen Microsoft Cloud for Financial Services, Microsoft Cloud for Manufacturing und Microsoft for Nonprofit[1]New industry clouds offer launchpad for innovationWeiterlesen

Veröffentlicht unter Bank-IT, Banking | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Microsoft bringt Cloud für Finanzdienstleister – Schleichende Geschäftsübernahme durch die Hintertür

Über Disruption, Akzelerationismus und Genieästhetik

Von Ralf Keuper

Um ihren Sonderstatus für den wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Fortschritt zu legitimieren, bedient sich die Startup-Szene bestimmter Begriffe und Erzählungen. Disruption, Akzelerationismus (Hyperbeschleunigung) und die Pflege eines Geniekults dienen dazu, die Deutungshoheit im gesellschaftlichen Diskurs zu erobern und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Technik und Gesellschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Über Disruption, Akzelerationismus und Genieästhetik

Eine Taxonomie für Fintech-Innovationen

Von Ralf Keuper

Fintech-Startups eilt häufig noch der Ruf voraus, besonders innovativ zu sein. Die nähere Betrachtung zeigt indes, dass hier Schein und Sein zuweilen deutlich auseinanderklaffen[1]Fintech-Patente: Technologiekonzerne, Kreditkartenorganisationen und Banken geben den Ton an – Startups kaum Weiterlesen

Veröffentlicht unter Banking, Fintech | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Eine Taxonomie für Fintech-Innovationen

Deutschland: Starke Unternehmen, schwache Banken

Von Ralf Keuper 

In den vergangenen Jahrzehnten hat die Zahl deutscher Banken, die international in der ersten Liga spielen, sukzessive abgenommen. Die Deutsche Bank, für einen Zeitraum sogar die größte Bank der Welt, rangiert unter “ferner liefen”, von der Commerzbank … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Banking | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Deutschland: Starke Unternehmen, schwache Banken

“Banken können mit KI-Einsatz neue Produkte entwickeln und ein zentraler Player der Daten-Ökonomie werden” – Interview mit Dr. Georg Wittenburg (Inspirient GmbH)

Banken tun sich schwer damit, ihre Rolle in der Daten- und Plattformökonomie zu finden. Chancen gibt es indes genug – so Dr. Georg Wittenburg (Foto), Gründer und CEO der Inspirient GmbH. Welchen Part die KI dabei übernimmt, erläutert Dr. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Banking, Interviews, Künstliche Intelligenz | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für “Banken können mit KI-Einsatz neue Produkte entwickeln und ein zentraler Player der Daten-Ökonomie werden” – Interview mit Dr. Georg Wittenburg (Inspirient GmbH)

Banking im Überwachungskapitalismus #1

Von Ralf Keuper

Beim Überwachungskapitalismus handelt es sich, so Soshana Zuboff in ihrem Buch Das Zeitalter des Überwachungskapitalismus, um eine neue Marktform, die menschliche Erfahrung als kostenlosen Rohstoff für ihre versteckten kommerziellen Operationen der Extraktion, Vorhersage und des Verkaufs … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Banking, Digitale Souveränität, Technik und Gesellschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Banking im Überwachungskapitalismus #1