Schlagwort-Archive: Machtbeben

Banking in der Plattformökonomie #5

Von Ralf Keuper

Die Marktmacht von Amazon, Google, facebook & Co. löst mittlerweile selbst bei betont wirtschaftsliberalen Wirtschaftsmagazinen, wie dem Economist, Unbehagen aus. Die Sorge ist durchaus berechtigt. Nicht nur für die NZZ sind die Internetkonzerne die Gewinner der Weiterlesen

Veröffentlicht unter Banking in der Plattformökonomie, Digitale Identitäten, Digitale Plattformen / Plattformökonomie, Serien | Verschlagwortet mit , , | Schreib einen Kommentar

Internet Finance in China geht in die nächste Runde

Von Ralf Keuper

In China haben Alibaba und Tencent das Segment Internet Finance quasi im Alleingang etabliert. Inzwischen sind ihrem Vorbild weitere chinesische E-Commerce- und Internetkonzerne gefolgt. Welch ökonomische Machtzusammenballung sich hier bereits vollzogen hat, zeigt u.a. das Paper China’s Weiterlesen

Veröffentlicht unter Digitale Plattformen / Plattformökonomie | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | 7 Kommentare

Machtbeben: Die Inhouse Banken der digitalen Ökosysteme

Von Ralf Keuper
Die Verlagerung weiter Teile der Wertschöpfung in das Netz zwingt Industrie, Handel und Banken dazu, ihre Rolle neu zu definieren. 
Die Handelsrouten, über die Waren und Informationen zu zentralen Orten, wie Messen oder Märkten, oder direkt zum
Weiterlesen
Veröffentlicht unter Digitale Plattformen / Plattformökonomie | Verschlagwortet mit , | Schreib einen Kommentar

Machtbeben: Apple handelt mit einigen Banken Sonderkonditionen bei der Zahlungsabwicklung aus

Von Ralf Keuper

Wer noch immer der Ansicht ist, dass sich im Banking trotz des digitalen und medialen Wandels an den vertrauten Markt- und Machtverhältnissen nichts wesentlich ändern wird, sollte m.E. spätestens jetzt aufhorchen. Wie in dem Beitrag Apple Said Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sonstiges | Verschlagwortet mit , | 1 Kommentar