Von Ralf Keuper

In Sachen Fin­tech ist Chi­na der­zeit wohl, aus ver­schie­de­nen Grün­den, der inter­es­san­tes­te Markt. Die Fin­tech-Sze­ne in Chi­na war auf die­sem Blog in der Ver­gan­gen­heit mehr­fach ein The­ma, wie in

Das Bera­tungs­un­ter­neh­men Oli­ver Wyman geht in sei­ner infor­ma­ti­ven und aktu­el­len Stu­die Fin­tech in Chi­na. Hit­ting the moving tar­get die­sem Phä­no­men näher auf den Grund.

Was dar­in aller­dings etwas unter­geht, ist, dass Fin­tech nur ein Stück eines grö­ße­ren Puz­zles ist. Deut­lich wird das u.a. dar­an an Ali­b­a­ba, der Kon­zern­mut­ter von Ant Finan­cial und Ali­pay. Min­des­tens eben­so wich­tig wie Fin­tech ist die Logis­tik (Vgl. dazu: Elek­tro-Lie­fer­fahr­zeu­ge als Logis­tik- und Daten­platt­for­men).

Das ändert aller­dings nichts dar­an, dass die vor­lie­gen­de Stu­die wert­vol­le Infor­ma­tio­nen und Anre­gun­gen lie­fert und nach mei­nen Ein­druck aus der Schar der ande­ren Stu­di­en zu dem The­ma weit her­aus ragt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com