Banking im Metaverse #4

Von Ralf Keuper

Obwohl das Metaverse noch in den Anfängen steht, lassen sich schon einige Szenarien für das Banking der Zukunft entwerfen. Ein wesentliches Merkmal ist die fortschreitende Medienkonvergenz, in der digitale Währungen, anders als jetzt, eine relevante Rolle im wirtschaftlichen Alltag der Menschen übernehmen könnten[1]How AI, VR, AR, 5G, and blockchain may converge to power the metaverse.

Besonders intensiv beschäftigen sich einige koreanische Banken mit den Möglichkeiten des Metaverse. Dort hat sich bereits eine “Metaverse-Alliance” gebildet, der inzwischen mehrere Banken angehören. Für die Zukunft plant eine der Banken die Entwicklung einer “Metaverse Future Finance Platform” und einer “Offline Metaverse Branch” als gemeinsame Projekte im Rahmen der “Metaverse Alliance”. Die “Metaverse Future Finance Platform” wird digitale, menschenbasierte KI-Bankberater nutzen, um gemeinsam mit Branchenexperten Dienstleistungen aus der Sicht der Nutzer zu entwickeln, damit die Bank versteht, wie sie sich in der zukünftigen Metaverse-Ära weiterentwickeln kann. Die “Offline-Metaverse-Filiale” zielt darauf ab, ein neues Nutzererlebnis zu schaffen, indem Augmented Reality (AR)-basierte Finanzinformationen und -dienstleistungen in reale Filialen integriert werden[2]Banking im Metaversum #1.

Ein weiteres Beispiel aus Korea i…

Dieser Beitrag wurde unter Metaverse (AR,VR) veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.