Zur Architektur von Bankgebäuden (Tag der Architektur)

Die Architektur von Gebäuden ist stets Ausdruck des jeweiligen Zeitgeistes. So auch bei den Bankgebäuden. Legte man früher großen Wert auf die Repräsentationsfunktion, die Größe, Sicherheit und Macht demonstrieren sollte, werden neue Bankgebäude unter dem Aspekt der Nachhaltigkeit und Offenheit/Transparenz errichtet. 

Einen guten Überblick der in den letzten Jahren in Deutschland entstandenen Bankgebäude gibt die Seite german.architects.com. Nur die wenigsten Bankgebäude überleben ihre Epoche und schreiben überdies sein Stück Architekturgeschichte, wie die Postsparkasse in Wien[1]Postsparkassengebäude in Wien: Schlüsselwerk der europäischen Moderne. Hin und wieder überleben die Bankgebäude das jeweilige Institut, wie im Fall der WestLB[2]Wie die WestLB-Bauten Firmen- und Architekturgeschichte erzählen. Eine gelungene Symbiose aus Tradition und Fortschritt ist die ehemalige Zentrale der Bremer Landesbank((Backstein-Expressionismus…

Dieser Beitrag wurde unter Bankgeschichte, Banking veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.