Von Ralf Keuper

Rück­bli­ckend betrach­tet wird man eines Tages viel­leicht zu der Fest­stel­lung gelan­gen, dass es die deut­schen Lan­des­ban­ken zumin­dest in archi­tek­to­ni­scher Hin­sicht geschafft haben, Akzen­te zu set­zen – wie die bereits ver­schwun­de­ne WestLB (Vgl. dazu: Wie die WestLB-Bau­ten Fir­men- und Archi­tek­tur­ge­schich­te erzäh­len).

Neu hin­zu gekom­men ist die Bre­mer Lan­des­bank, deren neue Zen­tra­le im Jahr 2016 fei­er­lich eröff­net wur­de. Mit dem Bau beauf­tragt wur­de das Lon­do­ner Archi­tek­tur-Büro Caru­so St. John.

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com