Wer hät­te das gedacht: Da befin­det sich der Immo­bi­li­en­markt im Sturz­flug[1]Das Ende des Booms: In der Bau­bran­che geht die Angst vor der Zukunft um, und ein auf Hypo­the­ken­fi­nan­zie­rung spe­zia­li­sier­tes Fin­tech muss eine Gewinn­war­nung her­aus­ge­ben[2]40%-Crash bei Hypo­port: “Ver­hee­ren­de Gewinn­war­nung” – kommt das Schlimms­te erst noch?[3]Vgl. dazu: Der Anfang vom Ende des Bau­fi-Booms? Neu­ge­schäft im Juli 16% unter Vor­jahr.

Wie ande­re Fin­techs auch pro­fi­tier­te Hypo­port von dem aus­ge­spro­chen posi­ti­ven Geschäfts­um­feld der letz­ten Jah­re. Da der Akti­en­kurs sich wäh­rend der Boom­pha­se vom Unter­neh­mens­wert zu weit ent­fernt habe, sei eine Kor­rek­tur frü­her oder spä­ter zu erwar­ten gewe­sen, so eini­ge Ana­lys­ten im Rück­blick[4]Hypo­port-Aktie: War­um sie 45,98 % ein­ge­bro­chen ist und 1 Bewer­tung.

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com