Von Ralf Keuper

Das The­ma Digi­ta­le Wäh­run­gen beflü­gelt anschei­nend nicht nur die Phan­ta­sie der Ana­lys­ten, Blog­ger und Start­up-Unter­neh­mer. Rob Myers spürt auf sei­nem Blog der ästhe­ti­schen Dimen­si­on der Block­chain nach, wobei er mit­tels Visua­li­sie­rung eine ganz neue Sicht auf die­se Tech­no­lo­gie ermöglicht.

Wer hät­te das gedacht: Die Block­chain als künst­le­ri­sches Stilmittel.

Passt doch 😉

Wei­te­re Informationen:

Block­chain Aes­the­tics (Dis­kus­si­on)

(Con­cep­tu­al) Art, Cryp­to­cur­ren­cy and Beyond

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com