Von Ralf Keuper

Auf dem Lea­sing­markt herrscht momen­tan trü­be Stim­mung. Einer aktu­el­len Umfra­ge zufol­ge beur­tei­len die Lea­sing­ge­sell­schaf­ten die Geschäfts­aus­sich­ten für die nächs­ten 6 Mona­te aus­ge­spro­chen pes­si­mis­tisch[1]Geschäfts­kli­ma im Mobi­li­en Lea­sing im März deut­lich gesun­ken.

Dabei gab die Ent­wick­lung bis Ende ver­gan­ge­nen Jah­res noch Anlass zu ver­hal­te­nem Opti­mis­mus. Laut einer ifo Inves­ti­ti­ons­um­fra­ge wur­de 2019 fast ein Vier­tel aller neu­en mobi­len Inves­ti­ti­ons­gü­ter in Deutsch­land mit­tels Lea­sing ange­schafft. Mit einem Volu­men von 70 Mrd. Euro befand sich Deutsch­land im Jahr 2018 in Euro­pa auf Platz zwei hin­ter Groß­bri­tan­ni­en[2]Lea­sing in Euro­pa. In den ver­gan­ge­nen 30 Jah­ren hat sich das Mobi­li­en Lea­sing in Deutsch­land fest eta­bliert. Ein Über­blick der Lea­sing-Quo­ten nach Güter­grup­pen ver­deut­licht die­se Ent­wick­lung[3]Lea­sing-Quo­ten nach Güter­grup­pen.

Über die Jah­re ist die “Num­mer 1” im Lea­sing-Geschäft – der IT-Bereich (Com­pu­ter und Büro­ma­schi­nen) – stark zurück­ge­fal­len. Nach dem Höchst­wert von 16,7 % im Jahr 2009 fiel die Quo­te im Jahr 2019 auf 9,2%.

Quel­le: BDL, Arno Städtler

Beson­ders dyna­misch hat sich das PKW- und LKW-Lea­sing ent­wi­ckelt. Dort wur­de im ver­gan­ge­nen Jahr mit 70,0% ein neu­er Rekord­wert erreicht.

Quel­le: BDL, Arno Städtler

Rück­läu­fig ist die Ent­wick­lung dage­gen bei den Maschi­nen­bau­er­zeug­nis­sen. Im Jahr 2019 belieft sich die Lea­sing­quo­te hier auf 6,8 % – im Jahr 2009 lag sie noch bei 8%.

Quel­le: BDL, Arno Städtler

 

Pro­blem­fall Auto-Leasing

Von allen Sek­to­ren des Mobi­li­en-Lea­sing stellt das Auto-Lea­sing den größ­ten Anteil. Kon­junk­tu­rel­le Schwan­kun­gen schla­gen hier beson­ders stark zu Gewicht. In den USA geht die Sor­ge um, dass sich bei der Auto­fi­nan­zie­rung eine neue Sub­prime-Kri­se abzeich­net. Die Aus­fall­ra­ten bei den Auto­dar­le­hen haben im ver­gan­ge­nen Jahr Grö­ßen­ord­nun­gen erreicht, die an die Finanz­kri­se 200720008 erin­nern[4]Auto­kre­di­te in den USA – die neue Sub­prime-Kri­se?. Ein Zustand, der sich mit der aktu­el­len Ent­wick­lung auf dem US-Arbeits­markt ver­schär­fen dürf­te. Eine Über­sicht für das vier­te Quar­tal 2019 von Expe­ri­an gab noch nicht zu Sor­gen Anlass bzw. fiel die Ent­wick­lung zu dem Zeit­punkt noch nicht aus dem Rah­men((Sta­te of the Auto­mo­ti­ve Finan­ce Mar­ket, Q4 2019)).

In Deutsch­land ist der PKW-Absatz 2019 zurück­ge­gan­gen. Zuletzt gab es sogar einen star­ken Ein­bruch[5]Neu­zu­las­sungs­ba­ro­me­ter im März 2020. Mit Blick auf die aktu­el­le Ent­wick­lung der Nach­fra­ge ist mit einem wei­te­ren Ein­bruch zu rech­nen. Laut dem Bran­chen­ex­per­ten Duden­hö­fer steht die Auto­mo­bil­in­dus­trie vor einem mas­si­ven Stel­len­ab­bau[6]Auto­mo­bil­in­dus­trie droht ein gewal­ti­ger Stel­len­ab­bau.

In Groß­bri­tan­ni­en neh­men die Anfra­gen nach einer Stun­dung der Raten­zah­lun­gen für neu ange­schaff­te PKWs deut­lich zu[7]Fears of cri­sis in UK car finan­ce mar­ket as owners seek pay­ments help. Auf der Insel sind 6,5 Mil­lio­nen PKW geleast. Das Gesamt­vo­lu­men beträgt 75 Mrd. Pfund.

Kei­ne all­zu guten Aus­sich­ten, ins­be­son­de­re für die Autobanken.

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com