Ein Blick auf die Entwicklung auf dem Leasingmarkt

Von Ralf Keuper

Auf dem Leasingmarkt herrscht momentan trübe Stimmung. Einer aktuellen Umfrage zufolge beurteilen die Leasinggesellschaften die Geschäftsaussichten für die nächsten 6 Monate ausgesprochen pessimistisch1)Geschäftsklima im Mobilien Leasing im März deutlich gesunken .

Dabei gab die Entwicklung bis Ende vergangenen Jahres noch Anlass zu verhaltenem Optimismus. Laut einer ifo Investitionsumfrage wurde 2019 fast ein Viertel aller neuen mobilen Investitionsgüter in Deutschland mittels Leasing angeschafft. Mit einem Volumen von 70 Mrd. Euro befand sich Deutschland im Jahr 2018 in Europa auf Platz zwei hinter Großbritannien2)Leasing in Europa . In den vergangenen 30 Jahren hat sich das Mobilien Leasing in Deutschland fest etabliert. Ein Überblick der Leasing-Quoten nach Gütergruppen verdeutlicht diese Entwicklung3)Leasing-Quoten nach Gütergruppen .

Über die Jahre ist die “Nummer 1” im Leasing-Geschäft – der IT-Bereich (Computer und Büromaschinen) – stark zurückgefallen. Nach dem Höchstwert von 16,7 % im Jahr 2009 fiel die Quote im Jahr 2019 auf 9,2%.

Quelle: BDL, Arno Städtler

Besonders dynamisch hat sich das PKW- und LKW-Leasing entwickelt. Dort wurde im vergangenen Jahr mit 70,0% ein neuer Rekordwert erreicht.

Quelle: BDL, Arno Städtler

Rückläufig ist die Entwicklung dagegen bei den Maschinenbauerzeugnissen. Im Jahr 2019 belieft sich die Leasingquote hier auf 6,8 % – im Jahr 2009 lag sie noch bei 8%.

Quelle: BDL, Arno Städtler

 

Problemfall Auto-Leasing

Von allen Sektoren des Mobilien-Leasing stellt das Auto-Leasing den größten Anteil. Konjunkturelle Schwankungen schlagen hier besonders stark zu Gewicht. In den USA geht die Sorge um, dass sich bei der Autofinanzierung eine neue Subprime-Krise abzeichnet. Die Ausfallraten bei den Autodarlehen haben im vergangenen Jahr Größenordnungen erreicht, die an die Finanzkrise 2007/20008 erinnern4)Autokredite in den USA – die neue Subprime-Krise? . Ein Zustand, der sich mit der aktuellen Entwicklung auf dem US-Arbeitsmarkt verschärfen dürfte. Eine Übersicht für das vierte Quartal 2019 von Experian gab noch nicht zu Sorgen Anlass bzw. fiel die Entwicklung zu dem Zeitpunkt noch nicht aus dem Rahmen((State of the Automotive Finance Market, Q4 2019)).

In Deutschland ist der PKW-Absatz 2019 zurückgegangen. Zuletzt gab es sogar einen starken Einbruch5)Neuzulassungsbarometer im März 2020 . Mit Blick auf die aktuelle Entwicklung der Nachfrage ist mit einem weiteren Einbruch zu rechnen. Laut dem Branchenexperten Dudenhöfer steht die Automobilindustrie vor einem massiven Stellenabbau6)Automobilindustrie droht ein gewaltiger Stellenabbau .

In Großbritannien nehmen die Anfragen nach einer Stundung der Ratenzahlungen für neu angeschaffte PKWs deutlich zu7)Fears of crisis in UK car finance market as owners seek payments help . Auf der Insel sind 6,5 Millionen PKW geleast. Das Gesamtvolumen beträgt 75 Mrd. Pfund.

Keine allzu guten Aussichten, insbesondere für die Autobanken.

Dieser Beitrag wurde unter Banking, Sonstiges abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.