Schlagwort-Archive: Investmentbanking

Regionalbankeneffizienz und Standortfaktoren: Methodische Ansätze und aktueller Forschungsstand

Von Ralf Keuper

Vergleiche von Banken einer Institutsgruppe sind schon schwierig genug, da es immer Sonderfaktoren geben kann, die eine einheitliche Bewertung erschweren.  Wenn dann noch verschiedene Institutsgruppen mehrerer Länder verglichen werden, lassen sich kaum allgemeinverbindliche Aussagen treffen.

Inwieweit können … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Banking, Regionalbanken | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Regionalbankeneffizienz und Standortfaktoren: Methodische Ansätze und aktueller Forschungsstand

Goldman Sachs und Morgan Stanley müssen kleinere Brötchen backen

Von Ralf Keuper

Die goldenen Zeiten sind für die großen Investmentbanken vorerst vorbei. Ein Indiz unter vielen ist der Verkauf eines großen Aktienpakets von Goldman Sachs durch Warren Buffett1)Warren Buffett zieht Geld ab: Bye-bye Goldman SachsWeiterlesen

Veröffentlicht unter Banking | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Die Deutsche Bank und ihre Rolle im deutschen Finanzsystem im Lauf der Zeit

Von Ralf Keuper

Ohne Übertreibung kann man sagen, dass die Deutsche Bank in den Jahrzehnten nach dem Ende des 2. Weltkrieges das deutsche Finanzsystem wie kein anderes Institut geprägt hat. Zusammen mit der Nummer 2, der Dresdner Bank, und der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bankgeschichte, Banking | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Kein “Kulturwandel” im Banking (Nils Ole Oermann)

Das Geschäftsmodell und Organigramm einer Investmentbank mögen sich ändern, nicht aber die Mission und Haltung der in ihr und für sie Tätigen.  … Die offensichtliche Frage lautet doch: Kann man eine Kultur oder neudeutsch corporate culture ablegen wie einen Mantel?

Weiterlesen
Veröffentlicht unter Sonstiges | Verschlagwortet mit , | Schreib einen Kommentar

Ist das (anglo-amerikanische) Investmentbanking für deutsche Banken nicht geeignet?

Von Ralf Keuper

Die Ausflüge deutscher Banken in die große weite Welt der Hochfinanz sind ihnen nicht wirklich gut bekommen, wie die Finanzkrise von 2007/2008 und ihre Nachwirkungen, die bis heute anhalten, zeigen.

Kann es sein, dass das Investmentbanking, jedenfalls … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sonstiges | Verschlagwortet mit | Schreib einen Kommentar

Wie wichtig ist das Investmentbanking für eine Volkswirtschaft? #2

Von Ralf Keuper 

In den ersten Jahren nach der Finanzkrise 2008 beschäftigten sich mehrere Artikel und Studien mit dem Beitrag des Investmentbanking für die Volkswirtschaften. Hervorzuheben ist What Good Is Wall Street? von John Cassidy aus dem Jahr 2010. Cassidy … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sonstiges | Verschlagwortet mit , | Schreib einen Kommentar

Wie wichtig ist das Investmentbanking für eine Volkswirtschaft? #1

Von Ralf Keuper

Seit der Finanzkrise von 2008 steht die Frage im Raum, welchen Nutzen das Investmentbanking für eine Volkswirtschaft eigentlich noch hat. Überhaupt: Wie kompatibel ist das angelsächsisch geprägte Investmentbanking mit dem kontinentaleuropäischen Wirtschaftsstil?

Historischer Rückblick

Interessanterweise liegen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sonstiges | Verschlagwortet mit , | Schreib einen Kommentar

Mark Blyth: “The business model of investment banking is bust”

Weiterlesen
Veröffentlicht unter Sonstiges | Verschlagwortet mit , | Schreib einen Kommentar

Déjà-vu: Verliert Europa im Investmentbanking den Anschluss?

Von Ralf Keuper

Vom Investmentbanking geht noch immer eine hohe Anziehungskraft aus; daran konnte auch die Finanzkrise von 2008, deren Folgen wir noch immer spüren, nicht viel ändern. Und schon setzen Diskussionen ein, die den Verdacht nähren, als würde sich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bankgeschichte | Verschlagwortet mit , | Schreib einen Kommentar

Der Untergang von Drexel Burnham Lambert

Von Ralf Keuper

In den 1980er Jahren zählte Drexel Burnham Lambert zu den größten und renommiertesten Investmentbanken der Welt. Berühmt, gefürchtet wurde Drexel vor allem als “Erfinder” der Junk Bonds. Der Drexel-Trader Mike Milken war der heimliche König der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bankgeschichte | Verschlagwortet mit , | Schreib einen Kommentar