Reddit-Gemeinde legt milliardenschweren Hedge Fund aufs Kreuz

Von Ralf Keuper

Das Spiel läuft normalerweise anders. Diesmal aber ist ein milliardenschwerer Hedge Fund der Getriebene. Und zwar hat es die Reddit-Gruppe wallstreetbets geschafft, den Kurs für den Spiele-Händler GameStop so in die Höhe zu treiben, dass der Hedge Fund Melvin Capital, der auf fallende Kurse von GameStop gewettet hat, in eine bedrohliche Liquiditätskrise geraten ist[1]Reddit: Aktienkurs von Gamestop explodiert regelrecht. Noch am 21. Januar lag der Kurs der GameStop-Aktie bei 43 US-Dollar. Zwischenzeitlich ist er auf weit über 300 US-Dollar gestiegen[2]GameStop Corp. (GME) NYSE – Nasdaq Real Time Price. Currency in USD. Den Kursanstieg zusätzlich befeuert hatte ein Tweet von Elon Musk[3]GameStop jumps after hours as Elon Musk tweets out Reddit board that’s hyping stock.

Vor wenigen Tagen erhielt Melvin Capital eine Kapitalspritze in Höhe von 2,75 Mrd. US-Dollar von den Hedge Funds Citadel und Point72[4]GameStop Short Seller Melvin Gets $2.75B Funding From Citadel, Point72. Melvin Capital gab heute bekannt, seine Position glatt gestellt zu haben[5]Hedge fund Melvin Capital has closed GameStop position -spokesman. Es wird darüber spekuliert, wie hoch der Verlust ist, den Melvin Capital mit seiner GameStop-Wette eingefahren hat.

Die Hedge Fund-Gemeinde ist pikiert. Dass man auf einmal selbst zum Gejagten wird, ist eine neue, durchaus gewöhnungsbedürftige Erfahrung. Einige Kommentatoren auf CNBC sollen sogar gefordert haben, Investor-Communities wie Reddit zu  … regulieren![6]CNBC Gives Billionaires A Pass But Calls For Regulation When The Little Guy Makes Money.

Dieser Beitrag wurde unter Banking abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.