Von Ralf Keuper

Einer der ers­ten Bei­trä­ge auf die­sem Blog behan­del­te sei­ner­zeit die auf­stre­ben­den IT-Unter­neh­men Bra­si­li­ens[1]Bra­si­li­ens Bank-IT auf dem Weg zur Welt­spit­ze. Seit­dem hat sich viel getan. Im Jahr 2014 war Bra­si­li­en die am schnells­ten wach­sen­de IT-Nati­on[2]Bra­si­li­en ist die am schnells­ten wach­sen­de IT-Nati­on. Heu­te ist die bra­si­lia­ni­sche Fin­tech-Sze­ne eine der dyna­mischs­ten weltweit.

Eine Ent­wick­lung, die anhält.

Eini­ge hal­ten Bra­si­li­en für den kom­men­den Fin­tech-Hot Spot[3]Is Bra­zil the next big thing in fin­tech?. Zwei Drit­tel der digi­tal-affi­nen Bra­si­lia­ner nut­zen bereits die Ser­vices von Fin­tech-Star­tups. Ein Wen­de­punkt war die Ent­schei­dung der bra­si­lia­ni­schen Zen­tral­bank, die Ver­brei­tung mobi­ler Bezahl­ver­fah­ren zu för­dern und das Kre­dit­sco­ring zu ver­bes­sern. Welt­weit liegt das Land hin­ter Chi­na, Indi­en und den USA an vier­ter Stel­le bei der Ver­brei­tung von Mobil­te­le­fo­nen. Immer mehr “unban­ked” haben Zugang zu Finanzdienstleistungen.

Shoo­ting Star Nubank

Der Über­flie­ger der latein­ame­ri­ka­ni­schen Fin­tech-Sze­ne ist Nubank. Ende 2019 hat­te die Chal­len­ger Bank 20 Mil­lio­nen Kun­den. Jeden Monat, so der Chef der Bank in einem Inter­view, kom­men 1,5 Mil­lio­nen neue Kun­den hin­zu((„Es ist ein Segen, unter­schätzt zu wer­den“ – das gro­ße Inter­view mit Nubank-Gr…

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com