Konsolidierung unter den Zinsplattformen

Zuletzt sind die Zinsplattformen im Zuge der Greensill-Pleite ins Gerede gekommen[1]WeltSparen, Zinspilot und die Einlagensicherung. Nun haben die beiden Marktführer Raisin und Deposit Solutions die Absicht bekannt gegeben, zu fusionieren. Die Gespräche dazu begannen laut Aussage der beiden CEOs bereits vor langer Zeit. 

Für die Fintech-Szene wie auch die meisten Medien überwiegen die Vorteile der Fusion. Es entstehe ein pan-europäischer Marktführer im Open Banking rund um das Thema Geldanlage und Altersvorsorge. Auf twitter kommentiert Christian W. Röhl spöttisch den Zusammenschluss:

In der Tat: Der echte “Mehrwert” des Geschäftsmodells erschließt sich nicht für jeden – und das nicht erst seit Greensill.

Sowohl Raisin als auch Deposit Solutions haben ihre Konten bei der Greensill Bank, einer deutschen Tochtergesellschaft v…

Dieser Beitrag wurde unter Banking, Fintech veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.