Grenke – das nächste Wirecard? #3

Von Ralf Keuper

Grenke ist gezwungen, dem Druck nachzugeben: Wie gestern gemeldet wurde, lässt Grenke-Gründer, Wolfgang Grenke, sein Aufsichtsratsmandat bis auf Weiteres ruhen. Ebenso soll eine weitere unabhängige Prüfung durchgeführt werden1)Grenke avisiert unabhängige Prüfung . Die Integration des Franchise-Systems in den Konzern wird in Erwägung gezogen.

Das dürfte dem Unternehmen jedoch nur eine kurze Atempause verschaffen. Gestern eröffnete Viceroy die nächste Runde und ließ dabei wissen, dass noch weitere Enthüllungen bevorstehen2)Grenke: Viceroy eröffnet die nächste Runde im Streit um Wiener CTP . Schon deutlich früher als bisher von Grenke verbreitet, soll Grenke einen maßgeblichen Einfluss auf die Wiener CTP ausgeübt haben. Als Beleg bringt Viceroy, dass die Mail-Server von CTP seit 2018 von Grenke gehostet worden sind3)Grenke – Sharing Emails . Außerdem sollen die Transaktionen zwischen Grenke und CTP nicht zu marktüblichen Preisen abgewickelt worden sein.

Die Ähnlichkeiten zwischen Wirecard, Steinhoff und Grenke sind, so Stephan Heibel, nicht von der Hand zu weisen.

Es gibt deutliche Schwachstellen in unserem System und es gab immer wieder Un…

Dieser Beitrag wurde unter Banking abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.