Goethe-Universität erfolgreich bei GAIA-X Förderwettbewerb der Bundesregierung

Andreas Hackethal, Rainer Haselmann und Maik Schmeling vom Fachbereich Wirtschaftswissenschaften vertreten als Projektleiter die Goethe-Universität im Konsortium „EuroDaT“, das über die nächsten 24 Monate einen neutralen, nicht-kommerziellen Datentreuhänder im Sinne des Data Governance Act (DGA) der EU etablieren wird. Die Goethe-Universität erhält dafür vom Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWi) rund 2,1 Mio. Euro. …

Quelle / Link: Goethe-Universität erfolgreich bei GAIA-X Förderwettbewerb der Bundesregierung

Weitere Informationen:

EuroDaT: GAIA-X basierte Datentreuhänder

Dieser Beitrag wurde unter Forschung und Lehre veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.