Digitale Identifizierung von Robotern, IoT-Geräten, Maschinen und Applikationen – ein Geschäftsfeld für Banken?

Von Ralf Keuper

Die Diskussion um die Bedeutung Digitaler Identitäten beschränkt sich hierzulande überwiegend auf die Frage der digitalen Identifizierung von Personen, wie in dem Identity – FinTech Podcast #241.

Das ist jedoch bestenfalls nur die halbe Miete. Das größte Potenzial liegt in der digitalen Identifizierung von Robotern, Bots und IoT-Geräten, wie Dave Birch in einem Interview betont (hinzufügen müsste man noch die Digitale Identitäten für juristische Personen).

 

Birch sieht hier (noch) ein großes Marktpotenzial für Banken. Allerdings seien Amazon …

Dieser Beitrag wurde unter Digitale Identitäten, Internet der Dinge veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.