Von Ralf Keuper

Das Inter­net der Din­ge bie­tet für die Ban­ken die Gele­gen­heit, den Kon­takt mit den Kun­den in deren digi­ta­len All­tag auf­recht zu erhalten.

Der nach eige­ner Aus­sa­ge welt­weit ers­te Ent­wick­ler einer Ban­king-Platt­form für das Inter­net der Din­ge, ieDi­gi­tal, hat bereits vor drei Jah­ren die ers­te “Bank für das Inter­net der Din­ge” lan­ciert (Vgl. dazu: ieDi­gi­tal laun­ches world’s first IoT bank).

https://vimeo.com/167232550

Zum Leis­tungs­um­fang der “Bank”:

ieDigital’s Inter­act IoT enab­les peop­le to log into their bank and secu­re­ly con­nect to a ran­ge of smart devices. The­se devices then auto­ma­ti­cal­ly respond to their bank balan­ce, hel­ping them save money. Smart devices alrea­dy inte­gra­ted into the IoT bank pl…

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com