Die neuen globalen ID-Allianzen – natürlich ohne europäische Beteiligung

Von Ralf Keuper

Dass es sich bei dem ID-Geschäft um das nächste große Ding handelt[1]ID-Geschäft „das nächste große Ding”, lässt sich an der Zahl neuer Initiativen ablesen, die sich zum Ziel gesetzt haben, eine globale Vertrauensinfrastruktur auf Basis verifizierter Digitaler Identitäten bzw. verifizierter Identitätsmerkmale zu errichten – natürlich auch diesmal ohne maßgebliche Beteiligung aus Europa.

 

Dieser Beitrag wurde unter Digitale Identitäten abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.