Bankless Banking mit Kabbage, Xendpay, Kantox und Ezbob

Von Ralf Keuper

In seinem Bericht von der Finnovate in London stellte Rudolphe Koller mit Kabbage, Xendpay, Kantox und Ezbob weitere Herausforderer der Banken vor, die die Vision des Banklesss Banking ein Stück mehr in greifbare Nähe rücken. 

Die genannten Unternehmen konzentrieren sich auf Angebote, die keine (Voll-)Banklizenz erfordern. Sie treten als Intermediäre/Treuhänder auf, die kein Geld verleihen und auch kein Einlagengeschäft betreiben. 

Mit Xendpay lassen sich Auslandsüberweisungen zu deutlich günstigeren Konditionen durchführen als bei den Banken oder auch bei PayPal. Xendpay ist ein Service von RationalIFX, nach eigener Aussage einer der marktführenden Devisenhändler. 

Ein ähnliches Geschäftsmodell wie Xendpay verfolgt Kantox. Die Dienstleistung zielt auf das klassische Devisen- bzw. Cashmanagement international agierender Unternehmen. Exportiert ein Unternehmen aus dem EU-Währungsraum Waren gegen Dollar in die USA, ermittelt Kantox ein Unternehmen aus den USA, das in den EU-Raum mit demselben Zahlungsziel exportiert. Kantox bringt die beiden Unternehmen zusammen, verwaltet das Geld und zahlt es zum Stichtag in der gewünschten Währung aus. Insofern handelt hier schon nicht mehr nur um einen reinen Zahlungsverkehr, sondern auch um Risikomanagement. 

Kabbage und Ezbob sind im Forderungsmanagement/Factoring für kleine und mittlere Unternehmen aktiv, die auf Amazon und Ebay handeln. 

Die Bonitätsprüfung verläuft dabei vollständig per Internet:

By crunching applicants’ transaction history, user feedback, and social media interactions, Kabbage assesses their riskiness and offers financing in a matter of minutes.

Kabbage geht inzwischen einen Schritt weiter. Wie in Businessweek zu lesen war, plant das Unternehmen seine Dienstleistung über QuickBooks kleinen und mittleren Unternehmen außerhalb von Amazon und Ebay anzubieten. 

Im Internet ist die Resonanz auf Kabbage, so weit ich feststellen konnte, verhalten bzw. durchwachsen. 

Weitere Informationen:

The ‘Long Tail’ Model Is Coming to Banking

Strategische Wendepunkte im Banking #1
Dieser Beitrag wurde unter Fintech abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

11 Antworten zu Bankless Banking mit Kabbage, Xendpay, Kantox und Ezbob

  1. Excellent blog! Do you have any tips for aspiring writers?
    I’m planning to start my own website soon but I’m a little lost on everything.
    Would you suggest starting with a free platform like WordPress or go for a
    paid option? There are so many choices out there that I’m completely overwhelmed ..
    Any tips? Thank you!

  2. Incredible points. Sound arguments. Keep up the good spirit.

    adreamoftrains content hosting

  3. I couldn’t refrain from commenting. Very well written!

  4. We stumbled over here different web page and thought I should check things out.
    I like what I see so now i’m following you.

    Look forward to looking over your web page repeatedly.

  5. Thanks for finally talking about > Bankless Banking mit
    Kabbage, Xendpay, Kantox und Ezbob | Bankstil < Liked it! cheap flights 32hvAj4

  6. When someone writes an piece of writing he/she keeps the image
    of a user in his/her mind that how a user can be aware of it.
    So that’s why this post is outstdanding. Thanks!
    cheap flights 3gqLYTc

  7. Thanks for sharing your thoughts about cheap flights. Regards

  8. Very great post. I simply stumbled upon your blog and wanted to say that
    I have truly enjoyed browsing your blog posts. After all I will be subscribing to your rss feed and I am hoping you write again very soon!

  9. Avatar black mass sagt:

    Great article. I am dealing with a few of these issues as well..

  10. Avatar black mass sagt:

    Hi, Neat post. There is an issue along with your web site
    in web explorer, would test this? IE nonetheless is the market leader
    and a large section of folks will pass over your magnificent writing because of this problem.

  11. This post will help the internet viewers for creating new blog
    or even a weblog from start to end.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.