Banking mit Walmart?

Von Ralf Keuper

Der größte Einzelhändler der Welt, Wal Mart, hat in den letzten Jahren zahlreiche Aktivitäten  im Banking entfaltet. Eine schlüssige Strategie war indes nicht zu erkennen. Eher handelte es sich um zaghafte Versuche, mit denen man ausloten wollte, was geht und was nicht. Einige, wie die mobile Bezahllösung CurrentC, verschwanden in der Versenkung. Von der eigenen Kryptowährung, dem Wal Mart Coin, hört man ebenfalls nichts mehr[1]New Banking mit Wal Mart: Von CurrentC bis Wal Mart Coin.

Es hat den Anschein, als wollte Walmart einen weiteren Versuch wagen, im Banking Fuß zu fassen. Zusammen mit dem Venture-Capital – Unternehmen Ribbit Capital hat Walmart ein Fintech-Startup gegründet, dessen Name noch nicht bekannt ist[2]Walmart – macht der weltgrösste Einzelhändler nun den Banken ernsthaft Konkurrenz?. Für diesen Zweck wurden u.a. zwei ehemalige Top-Manager von Goldman Sachs angeworben[3]Walmart Recruits 2 Goldman Sachs Execs for Its Fintech Start-Up. Einer der beiden, Omer Ismail, war bei Goldman Sachs für das Retail-Banking zuständig, dessen Aushängeschild Marcus ist.

Walmart unternimmt einige Anstrengungen, um sich in ein Technologieunternehmen zu verwandeln, das es mit Amazon und Alibaba aufnehmen kann((

Dieser Beitrag wurde unter Banking, Fintech abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.