Von Ralf Keuper

Als vor einem Jahr Apple sei­ne mobi­le Bezahl­lö­sung Apple Pay vor­stell­te, war die wei­te­re Ent­wick­lung bereits in Ansät­zen erkenn­bar, wie ich sie in den Bei­trä­gen Mobi­le Pay­ments, E‑Commerce und Social Media bewe­gen sich auf­ein­an­der zu und in War­um es Apple um mehr als “nur” den Bezahl­vor­gang geht ver­sucht hat­te zu skizzieren.

Nach dem gest­ri­gen Apple Event haben sich die Anzei­chen ver­dich­tet, dass Apple nun den Ein­stieg in das Seg­ment E‑Commerce voll­zie­hen wird, und auch hier sei­ner Linie treu bleibt, die sich auf den gemein­sa­men Nen­ner der Sys­temin­no­va­ti­on brin­gen lässt. Alex­an­der Köh­ler jeden­falls gibt sich in Apple Key­note: Wie Apple den E‑Commerce ver­än­dern wird zuver­sicht­lich, dass Apple den E‑Commerce und die Fern­seh­ge­wohn­hei­ten grund­le­gend wan­deln wird. Es ist offen­sicht­lich, dass das Ban­king von die­ser Ent­wick­lung nicht aus­ge­spart blei­ben wird. Neben dem Bereich Pay­ments (Online und Mobil) sind hier wei­te­re Ein­nah­me­quel­len denk­bar, bis hin zur Online-Bera­tung für Kun­den in Finanz­fra­gen. Wäh­rend eini­ge Stu­di­en noch immer zu…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com