PPF-Gruppe: Der Finanzgigant aus Tschechien

Von Ralf Keuper

Eine Bankengruppe, die hierzulande weitgehend unbekannt, in Osteuropa und Asien jedoch ein echtes Schwergewicht ist: Die tschechische PPF-Gruppe. Dabei handelt es sich um einen internationalen Finanz- und Investmentkonzern, der u.a. in den Bereichen Konsumentenfinanzierung und Versicherungen tätig ist. Geografische Schwerpunkte der Aktivitäten im Banking sind Osteuropa und Asien. Die Gruppe beschäftigt ca. 160.000 Mitarbeiter weltweit. Fast alleiniger Eigentümer ist der Milliardär Petr Kellner1)Der reichste Tscheche wird immer reicher.

Flaggschiff der Finanzsparte des Konzerns ist die vornehmlich im Konsumentenkreditgeschäft tätige Home Credit. Das Unternehmen wies im Jahr 2018 mit 132.000 Mitarbeitern einen Gewinn von 213 Mio. Dollar aus. Im Jahr 2010 erhielt Home Credit als erstes ausländisches Unternehmen in China die Lizenz für das Konsumentenkreditgeschäft2)China allows first foreign loan provider. Weitere Bausteine der Finanzsparte sind die Online-Bank Air Bank und die ClearBank in Großbritannien. Im vergangenen Jahr wurde über den Einstieg der Air Bank in den deutschen Bankenmarkt spekuliert3)„Air Bank Germany“ – Das N26 des Ostens strebt in den deutschen Markt.

Einen für ihre Verh…

References   [ + ]

Dieser Beitrag wurde unter Banking abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.