Die italienischen FinTech-Startups

Von Ralf Keuper

Was den Reifegrad der Startup-Ökosysteme in “Bella Italia” betrifft, gehen die Meinungen z.T. deutlich auseinander. Einen Einblick in diese Kontroverse geben Forget pizza & pasta, Italy has lots of untapped opportunities for VCs und als Replik darauf Sorry, but Italy is no startup paradise.
Bei aller begründeten Kritik – persönlich bin ich überrascht, wie dynamisch die Startup-Szene in Italien bereits ist. Sicherlich hinkt Italien noch hinter Großbritannien, Deutschland und Skandinavien hinterher. Den Vergleich mit Frankreich und Spanien hält das italienische Startup-Ökosystem m.E. aber bereits Stand. Das gilt auch für den Bereich der FinTech-Startups. 

Hier eine Auswahl:

Moneyfarm wurde kürzlich im Rahmen der Digital Agenda for Europe der Europäischen Kommission als Erfolgsgeschichte präsentiert. 

Im Februar diesen Jahres richtete die Mediobanca den FinTech-Startup – Wettbewerb CheBanca GrandPrix aus. Die UniCredit verfügt dagegen bereits über einen eigenen FinTech AcceleratorIn der Finanzmetropole des Landes, Mailand, residiert der Business Incubator PoliHub, mit dem u.a. Mediobanca kooperiert. Überhaupt bringt Mailand als Handels-, Medien- und Finanzmetropole Italiens die wichtigsten Voraussetzungen für die Entstehung eines vielfältigen FinTech-Startup – Ökosystems mit. 
Was in Italien ebenso wie in Spanien, aber auch Skandinavien, fehlt, ist ein Finanzzentrum von internationalem Rang. Wie das Beispiel Skandinavien zeigt, muss das nicht unbedingt ein Nachteil sein. Allerdings unterhalten die skandinavischen FinTech-Startups enge Geschäftsbeziehungen zu den Startup- und Finanzzentren Europas, wie London und Berlin. 
Dieser Beitrag wurde unter Fintech abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Die italienischen FinTech-Startups

  1. Avatar Kari Thynne sagt:

    Hello there

    My name is Sergey and I am a founder of Sweaty Quid Freelancer Marketplace just where you can purchase and offer all kinds of online services varying from backlinks and guest post to explainer video tutorials, infographics and write-ups for your web site.

    I believe that you and bankstil.de could truly benefit from Sweaty Quid, no matter if you want to supply your services or hire freelancers to help you to grow your company.

    I have been a freelancer on various marketplaces for in excess of 5 years and have had my accounts randomly shut down, my incomes misappropriated and I simply had a hard time with many low quality freelancers. After much unnecessary aggravation, I made a decision to start up my very own freelance marketplace that would do things differently and better.

    After almost one year of caffeinne powered nights, myself and my crew at Creative Bear Tech have built up Sweaty Quid from ground up. One month into our release we have managed to attract a good variety of professional freelancers and a remarkably high number of repeat customers. I strongly believe this serves as a testament to our excellence.

    Sweaty Quid is a spam-free and transparent marketplace for high quality freelancers and buyers. We are rigorously banning all spammy vendors who do not pass our quality threshold and leave only the absolute best ones. Keeping up with the current technologcal developments, we also take cryptocurrency as one of our payment methods. Our ethos that defines us is that sometimes less is more, primarily when it comes to high quality freelancers.

    We are still very new in comparison to other freelance marketplaces, but we are already punching above our weight.

    I would like to welcome you personally to join Sweaty Quid Freelancer Marketplace!

    Kind regards

    Sergey Greenfields
    Co-Founder of Sweaty Quid Freelancer Marketplace
    Flat 9, 1 Jardine Rd, St Katharine’s & Wapping,
    London E1W 3WD, United Kingdom
    https://www.sweatyquid.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.