Die ozea­ni­schen Ban­ken unter­strei­chen ein­mal mehr ihre Vor­rei­ter­rol­le im Ban­king. Wie der The New Zea­land Herald berich­te­te, hat die West­pac New Zea­land soeben eine lan­des­wei­te Crowd­sour­cing-Initia­ti­ve, The West­pac App Chal­len­ge, gestartet. 

Ziel ist die Ent­wick­lung einer Ban­king App für eine schnel­le­re und bedie­ner­freund­li­che­re Erle­di­gung der Bankgeschäfte.
Hier­für hat die Bank ein Preis­geld von ins­ge­samt 70.000 $ aus­ge­lobt. Teil­neh­men kön­nen Ein­zel­per­so­nen eben­so wie Teams oder Orga­ni­sa­tio­nen.  Fünf Vor­schlä­ge wer­den für das Fina­le zuge­las­sen, in dem die Ent­wick­ler 15 Minu­ten für die Prä­sen­ta­ti­on haben. Hier­von wer­den wie­der­um zwei für die Ent­wick­lung aus­ge­wählt. Die Ent­wick­ler behal­ten ihre Urheberrechte. 

Wich­tig ist der Bank, dass die Lösung nicht nur die gewünsch­te tech­ni­sche Funk­tio­na­li­tät, son­dern auch ein umfas­sen­des Kon­zept liefert. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com