Fünf der größ­ten Ban­ken Chi­nas ver­mel­den für die ers­te Jah­res­hälf­te einen sprung­haf­ten Anstieg von For­de­rungs­aus­fäl­len bei Immo­bi­li­en­kre­di­ten. So mel­de­ten Chi­na Con­struc­tion Bank Corp und die Bank of Chi­na Ltd einen Anstieg der not­lei­den­den Immo­bi­li­en­kre­di­te in der ers­ten Hälf­te die­ses Jah­res um 68% bzw. 20%. Die Indus­tri­al and Com­mer­cial Bank of Chi­na Ltd (ICBC), der nach Ver­mö­gens­wer­ten größ­te kom­mer­zi­el­le Kre­dit­ge­ber der Welt, ver­zeich­ne­te im glei­chen Zeit­raum einen Anstieg der not­lei­den­den Immo­bi­li­en­schul­den um 15 Pro­zent[1]China’s lar­gest banks show wounds from pro­per­ty sec­tor cri­sis[2]Vgl. dazu: ICBC sees tough chal­len­ges in cur­bing bad loans as China’s strict zero-Covid poli­cy hin­ders growth.

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com