Archiv der Kategorie: Regionalbanken

Ist das Drei-Säulenmodell im deutschen Bankenmarkt noch zukunftsfähig?

Von Ralf Keuper

Das Drei-Säulenmodell im deutschen Bankenmarkt hat sich über die Jahrzehnte als Stabilitätsanker bewährt. Jedoch sind die Risse kaum noch zu übersehen, was zu der Frage führt, wie trag- und zukunftsfähig dieses Modell im Zeitalter der fortschreitenden Digitalisierung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Banking, Regionalbanken | Kommentare deaktiviert für Ist das Drei-Säulenmodell im deutschen Bankenmarkt noch zukunftsfähig?

Videopodcasts “Die Macher-Banken” (Atruvia)

Seit einigen Monaten betreibt der Vertriebsvorstand der Atruvia (ehemals Ficudia & GAD), Ralf Teufel, einen Videopodcast, in dem Vertreter der Volksbanken zum Thema Digitalisierung zu Wort kommen.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bank-IT, Banking, Regionalbanken | Kommentare deaktiviert für Videopodcasts “Die Macher-Banken” (Atruvia)

Die mehrgeteilte IT-Strategie der Sparda-Banken

Dass sich eine Bankengruppe zwei oder mehr unterschiedliche IT-Landschaften leistet, ist mittlerweile aus der Mode gekommen. Anders dagegen bei den 11 Sparda-Banken in Deutschland. Während vier von ihnen auf den “Hauslieferanten” der Genossenschaftsbanken, Fiducia & GAD IT AG, setzen, fühlen Weiterlesen

Veröffentlicht unter Banking, Fintech, Regionalbanken | Kommentare deaktiviert für Die mehrgeteilte IT-Strategie der Sparda-Banken

Landesbanken: Des Dramas unendliche Fortsetzung

Die Geschichte der deutschen Landesbanken gleicht einem Drama, bei dem ein versöhnliches Ende nicht vorgesehen ist. Oder, um es in Anlehnung an den Dramatiker Peter Weiss zu formulieren: „Wie ich es auch drehe und wende, so komme ich in Weiterlesen

Veröffentlicht unter Banking, Regionalbanken | Kommentare deaktiviert für Landesbanken: Des Dramas unendliche Fortsetzung

„Digitale Kompetenz ist keine Option. Die Reise einer Genossenschaftsbank in die Zukunft“

Die Volksbank Mittweida eG ist eine erfolgreiche mittelgroße Genossenschaftsbank im Städte-Dreieck Chemnitz-Leipzig-Dresden mit rund 50.000 Kunden, die im Jahr 2020 bereits zum dritten Mal in Folge zu den TOP 100 der innovativsten mittelständischen Unternehmen Deutschlands zählt. Wie alle Banken, groß

Weiterlesen
Veröffentlicht unter Banking, Regionalbanken | Kommentare deaktiviert für „Digitale Kompetenz ist keine Option. Die Reise einer Genossenschaftsbank in die Zukunft“

Fusionen unter Volksbanken – alternativlos?

Fusionen sind bei den Sparkassen und Volksbanken an der Tagesordnung. Der Trend weist in Richtung großer Einheiten, deren Bezug zur Region dadurch gelockert wird. Ist die dahinterstehende Logik tatsächlich so zwingend – gerade bei den Volksbanken?

Längst nicht immer münden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Banking, Regionalbanken, Regionalprinzip der Sparkassen und Genossenschaftsbanken in Auflösung | Kommentare deaktiviert für Fusionen unter Volksbanken – alternativlos?

Die Sparda-Bank München, das Gemeinwohl und TEO

Von Ralf Keuper

Die Sparda-Bank München und ihr Vorstandsvorsitzender Helmut Lind präsentieren sich seit Jahren als Vorkämpfer der Gemeinwohlökonomie[1]Der UtopistWeiterlesen

Veröffentlicht unter Banking, Regionalbanken | Kommentare deaktiviert für Die Sparda-Bank München, das Gemeinwohl und TEO

Die Genossenschaftsbanken in der NS-Zeit

Von Ralf Keuper

Ebenso wie die Sparkassen haben die Genossenschaftsbanken mit der Aufarbeitung ihrer NS-Vergangenheit begonnen, wobei das Engagement der Sparkassen derzeit etwas höher ausfällt. Es bleibt demnach noch einiges zu tun.

Die erste groß angelegte Untersuchung zur Rolle der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bankgeschichte, Regionalbanken | Kommentare deaktiviert für Die Genossenschaftsbanken in der NS-Zeit

Die Sparkassen in der NS-Zeit

Von Ralf Keuper

Mittlerweile haben die meisten großen Banken Deutschlands ihre Rolle während der NS-Zeit von Historikern aufarbeiten lassen. Besonders tief in die Machenschaften des NS-Regimes verstrickt war die Dresdner Bank[1]Die Dresdner Bank im Dritten ReichWeiterlesen

Veröffentlicht unter Bankgeschichte, Banking, Regionalbanken | Kommentare deaktiviert für Die Sparkassen in der NS-Zeit

Regionalbanken wollen im Private Banking Fuss fassen

Von Ralf Keuper

Das Private Banking, das Geschäft mit sehr vermögenden Privatkunden war eine Domäne der Privatbanken wie Merck & Finck, Lampe und Oppenheim. Volksbanken und Sparkassen wurden hier kaum bis gar nicht wahrgenommen – weder von den Kunden, noch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Banking, Regionalbanken | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Regionalbanken wollen im Private Banking Fuss fassen