Aktuelle Entwicklungen im Markt für Mobile Payments und Mobile Commerce

Von Ralf Keuper

Die letzten Tage und Woche haben einmal mehr gezeigt, dass mobile Bezahlverfahren dabei sind, sich breitflächig durchzusetzen. Mag man über die Geschwindigkeit streiten oder darüber, ob Apple Pay die Erwartungen erfüllt hat oder nicht: die Zahl neu in den Markt eintretender namhafter Teilnehmer, wie zuletzt LG, Sony und Microsoft, zeigt, dass es sich hierbei um einen langfristigen Trend handelt, der weit über das Thema mobiles Bezahlen hinaus geht, was auf diesem Blog mehrfach thematisiert wurde, wie in:

Mobiles Bezahlen isoliert betrachtet ist nicht wirklich spannend und innovativ. Erst durch die Verzahnung mit dem E-Commerce, Gaming, Entertainment und demnächst wohl auch Internet of Things (IoT) kommt der wahre Wert, die hohe strategische Bedeutung dieses Marktsegments zur Geltung. Beispielhaft dafür ist die Aussage von Samsung, die eigene Lösung nicht nur als Alternative zu Apple Pay oder Android Pay zu positionieren, sondern auf das große Ganze zu zielen, wie der Beitrag Samsung Pay to cover more commerce activities, expects wider deployment in the US

Dieser Beitrag wurde unter Sonstiges abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.