Schlagwort-Archive: Max Weber

Squads, Tribes und Agilität, oder: Die Tücken flacher Hierarchien und der Budgetierung

Von Ralf Keuper

Es erscheint sinnig, die internen Abläufe der Banken an das sich wandelnde Umfeld anzupassen. Da kaum etwas so stetig ist wie die Veränderung, kann mit alten Organisationsformen, die sich häufig noch an dem Bürokratiemodell von Max Weber … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Banking | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Squads, Tribes und Agilität, oder: Die Tücken flacher Hierarchien und der Budgetierung

Die neuen Standortfaktoren im Banking

Von Ralf Keuper

In seiner Theorie der unternehmerischen Standortwahl auf dem Jahr 1909 hielt Alfred Weber, jüngerer Bruder von Max Weber, und überdies Doktorvater von Franz Kafka und Erich Fromm, fest, dass für die Standortwahl eines Unternehmens die Transportkosten, Weiterlesen

Veröffentlicht unter Banking | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Die neuen Standortfaktoren im Banking

Blockchain meets Max Weber und sein “Bürokratiemodell”

Von Ralf Keuper

Um die gesellschaftlichen Auswirkungen der Blockchain-Technologie zu veranschaulichen, werden häufig verschiedene Staatstheoretiker und Vertreter des Liberalismus bis hin zu Anarchisten bemüht, wie Thomas Hobbes, Ayn Rand, Peter Kropotkin, Michail Bakunin oder Max Weber. Selbst Lenin bleibt von Weiterlesen

Veröffentlicht unter Digitale Währungen, Distributed Ledger Technology, Graphentechnologie | Verschlagwortet mit , , , , | 3 Kommentare

Mit der Blockchain zum Ameisenstaat ?

Von Ralf Keuper

Viele Protagonisten der Blockchain hegen die Hoffnung, dass sich mit dezentralen Datenbanken und Smart Contracts eine neue Gesellschaftsform schaffen lässt. Es fällt auf, dass dabei immer häufiger auf Metaphern aus der Biologie zurückgegriffen wird, wie aktuell im … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Digitale Währungen, Distributed Ledger Technology, Graphentechnologie | Verschlagwortet mit , , , , , , | Schreib einen Kommentar