Selbstsouveräne Digitale Identitäten mit SAP und ATB Financial

Von Ralf Keuper

Wenn Selbstsouveräne Digitale Identitäten zum Standard werden sollen, dann geht das nicht ohne Unterstützung der bereits vorhandenen IT-Systeme, wie ERP, HR und SCM.

Darauf weist Alexander Schäfer in Who Controls Your Digital Identity? hin.

Wenn diese Integration dazu führt, dass SSI so einfach zu bedienen ist wie das Anklicken eines Buttons oder die Auswahl eines Menüpunkts, wird dies zu einer schnellen Akzeptanz führen.

Zusammen mit Evernym und ATB Verntures hat SAP ein Proof-of-Concept entwickelt.

Mit dem Prototyp ist es für Mitarbeiter möglich, direkt aus SuccessFactors, der cloudbasierten Software für Human Capital Management (HCM) von SAP, ein Arbeitszeugnis als überprüfbaren Nachweis zu erstellen. Hierzu müssen sie auswählen, ob sie das Bestätigungsschreiben per E-Mail versenden oder ausdrucken möchten. Einmal generiert, können Mitarbeiter diesen Berechtigungsnachweis sicher auf ihrem mobilen Gerät speichern, indem sie eine SSI-Wallet wie die Connect.Me-App von Evernym verwenden. Künftig soll es ein offenes Ökosystem verschiedener SSI-basierte…

Dieser Beitrag wurde unter Digitale Identitäten abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.