Decentralized Finance For the Internet of Things (DeFIoT)

Von Ralf Keuper

Große Teile des Zahlungsverkehrs und der Finanzierung werden künftig über das Internet der Dinge und das Industrielle Internet der Dinge abgewickelt. Die Daten, die von den Geräten, Maschinen und Komponenten erzeugt und weiterverarbeitet werden, repräsentieren einen monetären Wert, der auf IoT-Marktplätzen ermittelt wird.

Diese Marktplätze werden entweder von einem Unternehmen (zentralisiert) oder ohne Zwischenschaltung eines Intermediärs dezentral betrieben. Damit Daten als Wirtschaftsgut betrachtet und gehandelt werden können, muss ihre Integrität sichergestellt sein. Gleiches gilt für die digitalen Identitäten der Geräte1)Maschinenidentitäten Schlüssel zum Internet der Dinge . Erst dann lassen sich neue Finanzierungsmodelle, wie Decentralized Finance For the Internet of Things (DeFIoT) realisieren, worüber in #DeFIoT: Unlocking the Trillion-Dollar IoT Data Market berichtet wird. Darin schildert IoTeX seine Vision des Internet of Trusted Things. Es geht demnach um reale Vermögenswerte:

Ever since IoTeX was founded in 2017, we have envisioned the IoTeX Network to be the decentralized hub for IoT data …

Dieser Beitrag wurde unter Banking, Internet der Dinge abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.