Von Ralf Keuper

Mit sei­nem neu­en Finanz­ser­vice Apple Pay Later hat Apple Ban­ken, Fin­techs und Bran­chen­be­ob­ach­ter glei­cher­ma­ßen ver­un­si­chert bzw. über­rascht. Strebt Apple ein direk­tes Kon­kur­renz­ver­hält­nis zu den her­kömm­li­chen BNPL-Anbie­tern an, oder ist der Schritt Teil einer umfas­sen­de­ren Stra­te­gie, mit dem Ziel, sei­ne eige­ne ban­ken­un­ab­hän­gi­ge Finanz­in­fra­struk­tur auf­zu­bau­en und die Kun­den in die Lage zu ver­set­zen, auf jede belie­bi­ge Art und Wei­se zu bezahlen?

Die­se Ver­mu­tung äußert Vero­ni­ca Irwin in You’re thin­king about Apple Pay Later all wrong. Wäh­rend  “Pay-Later”-Unternehmen ver­su­chen, ihre Reich­wei­te durch “Finan­cial Super”-Apps zu ver­grö­ßern, die es den Kun­den ermög­li­chen, Zah­lungs­plä­ne zu bean­tra­gen, auch wenn noch kein Ver­trag mit einem Ein­zel­händ­ler besteht, befin­det sich Apple Pay Later in App­les digi­ta­ler Brief­ta­sche, einer iPho­ne-Funk­ti­on, die das Unter­neh­men auf­zu­bau­en ver­sucht. So wer­den Nut­zer  jedes Mal, wenn sie Apple Pay ver­wen­den, auf­ge­for­dert, mit Apple Pay Later aus­zu­che­cken, oder kön­nen Kre­di­te direkt in der Brief­ta­sche kon­fi­gu­rie­ren. Kun­den, die dies tun, kön­nen die Zah­lung über vier Abbu­chun­gen, ver­teilt über sechs Wochen, abschlie­ßen. Die Wal­let zeigt den Nut­zern auch ihre Apple Pay Later Plä­ne und die in den nächs­ten 30 Tagen fäl­li­gen Zah­lun­gen an, so Apple. App­les ent­schei­den­der Vor­teil ist die gro­ße Reich­wei­te des iPho­nes bei den Ver­brau­chern und von Apple Pay b…

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com