Von Mobile Payments zu Embedded Payments #3

Von Ralf Keuper

Der Akt des Bezahlens ist für Viele derzeit noch ein separater, vom eigentlichen Kaufvorgang losgelöster. Daran könnte es liegen, dass das mobile Bezahlen hierzulande noch auf seinen Durchbruch wartet. Erst, wenn der Bezahlvorgang als letzter Prozessschritt ohne Medienbruch wahrgenommen wird, könnte das mobile Bezahlen auf breite Akzeptanz stossen – quasi eingebettetes Bezahlen, wie auf diesem Blog vor drei Jahren in

thematisiert wurde.

Eine Studie der Beratungsgesellschaft Oliver Wyman kommt nun zu dem Ergebnis, dass auch in Deutschland die Zeit für neue Bezahlmethoden anbrechen könnte, wie in Neue Techniken könnten mobiles Bezahlen bald ablösen berichtet wird. Demzufolge sind neue Technologien, wie aus dem Bereich Biometrie und/oder in Form von Instant Payments, dazu geeignet, die derzeit noch vorherrschenden Bedenken hinsichtlich der Sicherheit und des Datenschutzes zu zerstreuen. Als Beispiel wird Amazon Go genannt, der kassenlose Supermarkt, in dem der Käufer lediglich die Amazon Go – App herunterladen und das Telefon beim Betreten an eine Schranke halten muss.  Der Einkaufsbetrag wird automatisch vom Amazon-Konto des Kunden abgebucht. Beim Verlassen des Geschäfts muss der Kunde erneut sein Smartphone zum “auschecken” an die Schranke halten (Vgl. dazu: Amazon und WeChat steigen in den stationären Handel ein).

Auch in der Industrie zeichnet sich eine ähnliche Entwicklung ab – beispielhaft dafür is die sog. Machine Economy, vertreten durch IOTA und Streamr, sowie Projekte wie Smart Objects und Smart Finance Ansätze (SOFiA), die allesamt auf die Blockchain-Technologie, wenngleich in verschiedenen Varianten, setzen.

Abzuwarten bleibt, ob und inwieweit der Bezahlvorgang an die digitalen Identitäten gekoppelt werden kann, wie bei VERIMI. Dem Beispiel könnten weitere Identitätsdienstleister folgen (Vgl. dazu: VERIMI startet auch als Payment-Konkurrent zu Paydirekt).

Vor einigen Jahren schrieb Dieter Houthooft in The payment app of the future will not be a payment app

.. you need an app that focuses on identity instead of payments. Today you have already some providers like Dashlane and LastPass that help you to fill in online forms and passwords, but at this moment they are not usable outside of an online environment and don’t include the payment part.

Dieser Beitrag wurde unter Banking veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.