Schlagwort-Archive: Mandelbrot

Finanzgeschichte als Stütze für Risikoanalysen

Von Ralf Keuper

Die Finanz- und Wirtschaftsgeschichte hat den Vorteil, Ereignisse nicht allein danach zu beurteilen, wie groß das Echo war, das sie seinerzeit in der Öffentlichkeit und in den Medien hervorriefen. Die Fixierung auf vermeintliche Skandale, den  “Scoup” ebenso … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bankgeschichte, Banking, Forschung und Lehre | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Finanzgeschichte als Stütze für Risikoanalysen

Das lange Gedächtnis der Finanzmärkte (Benoit B. Mandelbrot)

Ich behaupte nicht, dass die Märkte chaotisch sind, obwohl meine fraktale Geometrie zu den vorrangigen mathematischen Werkzeugen der “Chaosforschung” gehört. Doch die globale Wirtschaft ist eindeutig eine unergründlich komplizierte Maschine. Zur ganzen Komplexität der physischen Welt mit Wetter, Feldfrüchten, Erzen

Weiterlesen
Veröffentlicht unter Wirtschaftsliteratur | Verschlagwortet mit | Schreib einen Kommentar