Schlagwort-Archive: Frankfurt

Aus der Forschung #9 Die Welt der Börse realistisch simulieren

Verschiedene Börsen im In- und Ausland nutzen sie, und zahlreiche europäische Spitzenuniversitäten nutzen sie auch: Die Rede ist von der in Europa einzigartigen Börsensimulation LiveX, die von Wirtschaftsinformatikern der Goethe-Universität Frankfurt entwickelt worden ist und die nun auch die Deutsche

Weiterlesen
Veröffentlicht unter Banking, Forschung und Lehre | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Aus der Forschung #9 Die Welt der Börse realistisch simulieren

Bankbetriebslehre im Wandel der Zeit #3 (Lehrstühle und Institute)

Von Ralf Keuper

Der erste Lehrstuhl für Bankbetriebslehre wurde 1911 an der Universität Köln ins Leben gerufen (siehe Teil 1). In den darauffolgenden Jahrzehnten, auch bedingt durch die Gründung neuer Universitäten, nahm die Zahl der Lehrstühle mit einem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Banking, Forschung und Lehre | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Bankbetriebslehre im Wandel der Zeit #3 (Lehrstühle und Institute)

Eine kurze Geschichte des Berliner Bankwesens

Von Ralf Keuper

Als Finanzplatz von nationaler Bedeutung betrat Berlin erst spät die Bühne. Für Jahrhunderte war Köln die Finanzmetropole Deutschlands[1]Die Geschichte des Kölner BankwesensWeiterlesen

Veröffentlicht unter Bankgeschichte, Banking | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Eine kurze Geschichte des Berliner Bankwesens

Financial Big Data Cluster (FBDC)

Von Ralf Keuper

Mit GAIA-X soll eine vernetzte, dezentrale Datenstruktur für ein europäisches digitales Ökosystem entstehen. Die Daten können dadurch zwischen Unternehmen verschiedener Branchen sicher und vertrauensvoll verfügbar gemacht und geteilt werden. GAIA-X bildet den Rahmen für Anbieter von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Banking, Künstliche Intelligenz, Technik und Gesellschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Financial Big Data Cluster (FBDC)

Der Gründerkrach im Jahr 1873

Von Ralf Keuper

Im Jahr 1873 wurde das damalige Deutsche Kaiserreich von einem, wie man heute sagen würde, Börsencrash erschüttert. Vorausgegangen war dem Ereignis eine Gründungswelle aufstrebender Unternehmen, die sich über die Börse finanzierten. Begünstigt wurde der Gründungsboom einerseits durch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bankgeschichte | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Der Gründerkrach im Jahr 1873

Die Deutsche Bank und ihre Rolle im deutschen Finanzsystem im Lauf der Zeit

Von Ralf Keuper

Ohne Übertreibung kann man sagen, dass die Deutsche Bank in den Jahrzehnten nach dem Ende des 2. Weltkrieges das deutsche Finanzsystem wie kein anderes Institut geprägt hat. Zusammen mit der Nummer 2, der Dresdner Bank, und der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bankgeschichte, Banking | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Dezentrale versus zentrale Banksysteme

Von Ralf Keuper

Die Bankenlandschaft Deutschlands ist Ausdruck des föderativen Aufbaus unseres Landes. Die politische und wirtschaftliche Macht verteilt sich auf mehrere Zentren bzw. Einheiten. Kurzum: Deutschland ist dezentral organisiert. Im Banking wird das u.a. an dem Drei-Säulen-Modell sichtbar.

Im … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Banking, Sonstiges | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Dezentrale versus zentrale Banksysteme

Der Helaba-Skandal der 1970er Jahre und die ersten Gedankenspiele zu einer “Superlandesbank”

Von Ralf Keuper

In den vergangenen Jahrzehnten musste fast jede Landesbank von ihren Anteilseignern gestützt werden, um einen Marktaustritt zu verhindern. Bei der WestLB war die Lage jedoch so ausweglos, dass man beschloss, die Bank aufzulösen. Andere Landesbanken, wie die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bankgeschichte, Regionalbanken | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Der Helaba-Skandal der 1970er Jahre und die ersten Gedankenspiele zu einer “Superlandesbank”

Die wechselvolle Geschichte der Bank für Gemeinwirtschaft (BfG)

Von Ralf Keuper

Im Jahr 1958 gab es in Deutschland sechs Banken für Gemeinwirtschaft. Um die Kräfte nicht zu zersplittern und ein Gegengewicht zu den Großbanken wie Deutsche Bank, Dresdner Bank und Commerzbank, zu bilden, beschlossen die damaligen Eigentümer, verschiedene … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bankgeschichte | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Die wechselvolle Geschichte der Bank für Gemeinwirtschaft (BfG)

Fusion Deutsche Bank/Dresdner Bank: Statt Quantensprung großer Flop

Von Ralf Keuper

Im Jahr 2000 schickte sich die Deutsche Bank an, die Dresdner Bank zu übernehmen. Die Deutsche Bank unter ihrem damaligen Vorstandschef Rolf E. Breuer sah am Horizont ein “Powerhouse” entstehen; aus dem Zusammenschluss wäre die zu dem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bankgeschichte | Verschlagwortet mit , , , | Schreib einen Kommentar