PNC Financial Services Group – die unterschätzte Regionalbank

Von Ralf Keuper

Häufig sind es Banken aus der zweiten Reihe, an denen sich der Wandel der Branche besonders gut ablesen lässt. Um so einen Fall handelt es sich m.E. bei der PNC Financial Services Group aus Pittsburgh im US-Bundesstaat Pennsylvania.

Auf Wikipedia erfahren wir:

Das Unternehmen wurde 1852 als Pittsburgh Trust and Savings Companygegründet. Im Unternehmen waren Ende 2008 rund 59.600 Mitarbeiter beschäftigt, Ende 2015 waren es trotz Zunahme der Anzahl der Niederlassungen nur noch rund 52.500. Ein Tochterunternehmen ist die PNC Bank; zudem hält die Gesellschaft rund ein Viertel des Fondsmanagement-Unternehmens BlackRock.

Black Rock – Aktienpaket als Kronjuwel 

Allein durch die Beteiligung an BlackRock, dem weltweit größten Vermögensverwalter, ist die Bank nicht nur von regionaler Bedeutung. Der Beitrag PNC’s Overlooked Asset Now Represents 30% of Its Value schildert die Geschäftsbeziehung der beiden Finanzunternehmen, die 199…

Dieser Beitrag wurde unter Regionalbanken abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.