Fintech in Ungarn

Von Ralf Keuper

Der Fintech-Markt in Ungarn taucht eher selten auf dem Radar der Marktbeobachter auf. Mittlerweile sind über 100 Fintech-Startups in Ungarn aktiv. Zeit, sich den Markt näher anzusehen.

In dem Fintech and Digitalization Report stellt die Magyar Nemzeti Bank, die ungarische Zentralbank, den heimischen Fintech-Markt vor.

Die 110 Fintech-Startups beschäftigten im Jahr 2018 ca. 5.000 Mitarbeiter. Die Mehrzahl der Fintech-Startups, die sich in ungarischem Besitz befinden, sind kleine und mittlere Unternehmen. Im Gegensatz dazu ist bei den Fintech-Startups in ausländischem Besitz das Verhältnis zwischen kleinen und großen Unternehmen  ausgeglichen. Neunzig Prozent der Fintech-Startups sind im B2B-Geschäft aktiv1)Tracxn stellt in FinTech Startups in Hungary die ihrer Ansicht nach 10 interessantesten Fintech-Startups Ungarns vor.

Weiterhin:

The most important scopes of activity in the sector are data analysis and business intelligence, financial software devel…

References   [ + ]

1. Tracxn stellt in FinTech Startups in Hungary die ihrer Ansicht nach 10 interessantesten Fintech-Startups Ungarns vor
Dieser Beitrag wurde unter Banking, Fintech abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.