Blockchain: Das Establishment schlägt zurück

Von Ralf Keuper

So war das eigentlich nicht gedacht: Zu den größten Förderern und Anwendern der Blockchain gehört mittlerweile der Staat, wie der Economist leicht irritiert in Land grab Governments may be big backers of the blockchain feststellt. Da muss man schon zur (Selbst-)Ironie greifen: 

Brian Forde, a blockchain expert at the Massachusetts Institute of Technology, argues that governments will drive its adoption—an ironic twist for something that began as a libertarian counter model to centralised authority. Backers say it can be used for land registries, identity-management systems, health-care records and even elections.

Länder, die derzeit besonders intensiv mit der Blockchain experimentieren, sind Schweden, Estland und Georgien.

Damit nicht genug. Eine Studie von IBM kommt zu der Einschätzung:

.. nine in ten government organisations say they plan to invest in blockchain technology to help manage financial transactions, assets, contracts and regulatory compliance by next year.

Die Entwicklung ist nicht neu bzw. war absehbar. Der wahrlich nicht als Technologiekritiker und Kulturpessimist bekannte Investor Marc Andressen wird in dem Buch

Dieser Beitrag wurde unter Digitale Währungen, Distributed Ledger Technology, Graphentechnologie veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.