“Banking & Innovation 2015. Ideen und Erfolgsrezepte von Experten für die Praxis” von Marcel Seidel und Axel Liebetrau

Von Ralf Keuper

Nicht selten gewinnt man als Beobachter und Kunde den Eindruck, als sei die Bankenbranche angesichts der Digitalisierung in Agonie verfallen. Dass diese Sichtweise zu einseitig ist, zeigt das Buch Banking & Innovation 2015. Ideen und Erfolgsrezepte von Experten für die Praxis von Marcel Seidel und Axel Liebetrau.

Aufgeteilt in die Sektionen Strategie/Vertrieb, Strategie/Struktur, Kultur, Technik und Methoden deckt das Buch nahezu alle Facetten des Banking ab. Im Zentrum steht dabei die Frage, welche Möglichkeiten den Banken zur Verfügung stehen, mit Innovationen erfolgreich auf das sich z.T. radikal verändernde Marktumfeld zu reagieren. Mehr noch: Nicht nur auf den Wandel zu reagieren, sondern ihn auch zu antizipieren sollte bzw. muss das Ziel der Strategien in den Banken sein.

Die Anforderungen an die Banken, die in Zukunft am Markt bestehen wollen, fassen Seidel und Liebetrau in die Worte:

Die Zukunft eröffnet Banken neue Chancen, die auf beidseitige Nutzensteigerung setzen und sich als fairer Partner ihrer Kunden positionieren. Diese Banken sind fit und vorbereitet für eine Ökonomie mit mehr Macht beim Kunden und Geschäfte auf Augenhöhe. Banken, welche dieses neue Wirtschaftsprinzip nicht beachten, werden Probleme haben, weiterhin am Markt Erfolg zu haben.

Auf eine Formel gebracht: E…

Dieser Beitrag wurde unter Sonstiges veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.