Warum Frankfurt zur Finanzmetropole wurde

Von Ralf Keuper

Der sehenswerte und informative Film Warum Frankfurt zur Finanzmetropole wurde schildert den Aufstieg Frankfurts über die Jahrhundert zum führenden Finanz- und Bankplatz Deutschlands.

Begünstigt wurde der Aufstieg Frankfurts durch seine zentrale Lage, seine Bedeutung als Messestandort und aufgrund der Tatsache, dass die Stadt Krönungsort der deutschen Könige und Kaiser war. Nach Auflösung des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation war Frankfurt Sitz des Deutschen Bundes. Ebenfalls in Frankfurt tagte im Palais Thurn und Taxis, das erst vor wenigen Jahren abgerissen wurde, der Deutsche Bundestag. Für einige Jahre lebte Otto Bismarck als Gesandter Pre…

Dieser Beitrag wurde unter Bankgeschichte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.