Von Ralf Keuper

Der Ver­gleich der Ban­ken­bran­che mit der Musik­in­dus­trie erfreut sich unter Beob­ach­tern gro­ßer Beliebt­heit, drän­gen sich die Par­al­le­len doch gera­de auf. Trotz­dem gibt es eini­ge gra­vie­ren­de Unter­schie­de, die ich in mei­ner aktu­el­len Bank­stil-Kolum­ne Digi­ta­li­sie­rung: Lässt sich die Ban­ken­bran­che mit der Musik­in­dus­trie ver­glei­chen?  im IT-Finanz­ma­ga­zin aufgreife.

Hier noch eini­ge wei­ter­füh­ren­de Informationen:

Ban­king im tota­len Medi­en­ver­bund auf Digi­tal­ba­sis – Auf­schrei­be­sys­tem 2000+

Inno­va­ti­ons­be­darf: Was Ban­ken und Ver­la­ge verbindet

Digi­tal Ban­king trifft Digi­tal Media

Ban­ken als Mul­ti Chan­nel Net­works (MCNs)

Vom Ein­fluss der ver­än­der­ten Medi­en­nut­zung auf das Banking

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com