Digitales Banking – wie Wincor Nixdorf es sieht

Von Ralf Keuper
Es ist schon bemerkenswert noch immer lesen zu können, Banken, die Filialen schließen, verlören Kunden und Vertrauen. Man hätte annehmen sollen, dass auch bei Wincor Nixdorf die Entwicklung der letzten Jahre, die in Richtung der Verlagerung der Filiale auf das Smartphone bzw. in das Netz verläuft, bekannt ist. Das scheint nicht der Fall zu sein, wie das Interview Banking im digitalen Zeitalter mit Edmund Schaefer, zuständig für das Geschäft mit Banken in Deutschland, Österreich und der Schweiz bei Wincor Nixdorf, nahe legt. Stattdessen begegnen uns darin altbekannte Phrasen wie Kostensenkung, Kostenoptimierung, Hebelwirkung etc.  Neu hinzu gekommen ist das Duale Cost Ratio Management (DCM). 
Rezepte für eine Welt, die es so nicht mehr gibt. Das tut schon beim Lesen weh.
Da möchte man beispielsweise einen Blick nach Indien empfehlen. Dort sind die Bankchefs von der Zukunft der Filiale alles andere als überzeugt, wie auf dem Mint conclave zu hören war. Erst gestern wurden weitere Informationen zur demnächst startenden Online-Bank von Tencent bekannt. Die Filiale verlagert sich immer mehr ins Netz, auf die Plattformen der großen digitalen Ökosysteme bzw. digitalen Keiretsus.
Das bedeutet nicht zwangsläufig, dass Filialen vollständig von der Bildfläche verschwinden werden. Nur wird ihre Zahl drastisch abnehmen und ihr Gesicht sich deutlich verändern. Der Mediewandel hat die Filialen erfasst. Mit den Rezepten aus der Vergangenheit ist hier kein Blumentopf mehr zu gewinnen. Sollte sich der Trend in Richtung bargeldlose Gesellschaft und digitale Währung noch verstärken, gilt die Aussage um so mehr. 
Das sind die Neuen Realitäten im Banking. 
Weitere Informationen:

Einige Anmerkungen zur Zukunft der Bankfiliale #2

Die Zukunft der Bankfiliale in der Digitalmoderne

Das Innovator’s Dilemma der “Kistenschieber”

New Banking: Und ewig lockt die Filiale

Dieser Beitrag wurde unter Bank-IT, Banking abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.