Bitcoin 2.0 und die Zukunft des Geldes

Von Ralf Keuper 

Wenn es nach den Vorstellungen der Verfechter digitaler Währungen geht, dann sind die Tage des “herkömmlichen” Zahlungsverkehrs gezählt. Möglich machen soll diesen epochalen Wandel die neueste Generation digitaler Währungen, die, wie Sidechains, Ethereum und Zerocash, unter dem Begriff Bitcoin 2.0 zusammengefasst werden.

In seinem Beitrag The Future of Money streicht Greg Satell die großen Chancen heraus, die sich durch die Verwendung digitaler Währungen wie Bitcoin ergeben. Mit Verweis auf den Beitrag Bitcoin 2.0: Sidechains And Ethereum And Zerocash, Oh My! kommt Satell zu der Überzeugung, dass  noch zahlreiche unentdeckte Einsatzmöglichkeiten digitaler Währungen existieren.

In dem erwähnten Artikel auf TechCrunch heisst es dazu am Beispiel des Bitcoin 2.0 Projekts Ethereum:

Ethereum is another separate project scheduled to launch its “genesis block” this winter. You have to admire its creators’ ambition: its blockchain supports a full Turing-compete programming language intended to power not just programmable money but …

Dieser Beitrag wurde unter Digitale Währungen, Distributed Ledger Technology, Graphentechnologie veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.