Archiv des Autors: rkeuper

Mondragon – Blaupause für Genossenschaftsbanken?

Von Ralf Keuper

Die spanische Mondragon-Genossenschaft ist nach eigenen Angabe die größte Produktiv-Genossenschaft der Welt. Zu ihrem Verbund gehören mehr als 100 Unternehmen verschiedener Sektoren wie Maschinenbau, Automobilindustrie, Haushaltsgeräte, Bauindustrie, Einzelhandel, Banken und Versicherungen. Ein wesentlicher Bestandteil der Mondragon-Genossenschaft ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Banking, Regionalbanken | Kommentare deaktiviert für Mondragon – Blaupause für Genossenschaftsbanken?

Kurz gebloggt: Sparkassen und Genobanken halten an Schufa fest

Die Sparkassen und Genossenschaftsbanken beabsichtigen, sich die Mehrheit an der Schufa zu sichern[1]Sparkassen und Genossenschaftsbanken wollen sich Mehrheit an Schufa sichernWeiterlesen

Veröffentlicht unter Banking | Kommentare deaktiviert für Kurz gebloggt: Sparkassen und Genobanken halten an Schufa fest

Banking – weitaus mehr als nur Technologie und User Experience

Von Ralf Keuper

Der Kapitalismus, so der Wirtschaftswissenschaftler und Bankhistoriker Peter L. Bernstein, hätte nicht aufblühen können, ohne zwei neue Berufsbilder[1]Wider die Götter: Die Geschichte der modernen RisikogesellschaftWeiterlesen

Veröffentlicht unter Banking, Fintech, Fintech-Watch | Kommentare deaktiviert für Banking – weitaus mehr als nur Technologie und User Experience

Tagung am Institute for Law and Finance (ILF) zum Stand der Digitalisierung im Finanzsektor

Unter dem Titel „Data, Digitalization, Decentralized Finance and Central Bank Digital Currencies: The Future of Banking and Money“ lädt das Institute for Law and Finance (ILF) der Goethe-Universität Medienschaffende am Dienstag, 18. Januar, 9 bis 16:45 Uhr. Die Konferenz nimmt Weiterlesen

Veröffentlicht unter Forschung und Lehre | Kommentare deaktiviert für Tagung am Institute for Law and Finance (ILF) zum Stand der Digitalisierung im Finanzsektor

Verhaltensbiometrische Verfahren – die Zukunft der Authentifizierung und Identifizierung? #2

Von Ralf Keuper

Die Authentifizierung mittels einmaliger Verhaltensmerkmale ist vielversprechend. Damit lassen sich zahlreiche Anwendungsfälle bedienen.

Bislang ist der Mensch die größte Schwachstelle in der IT-Sicherheit. Verfahren des Social Engineering machen die Nutzerinnen und Nutzer zu unfreiwilligen Helfern. Dabei wird … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Digitale Identitäten | Kommentare deaktiviert für Verhaltensbiometrische Verfahren – die Zukunft der Authentifizierung und Identifizierung? #2

Finanzregime und Plattformökonomie

Von Ralf Keuper

Für den Medien- und Kulturwissenschaftler Joseph Vogl ist die Wirkmacht des Informationskapitalismus allumfassend. Ein digitalkapitalistischer Geist bedrohe unsere demokratischen Grundfesten[1]Sezierung kapitalistischer StrukturenWeiterlesen

Veröffentlicht unter Rezensionen, Technik und Gesellschaft | Kommentare deaktiviert für Finanzregime und Plattformökonomie

Goethe-Universität erfolgreich bei GAIA-X Förderwettbewerb der Bundesregierung

Andreas Hackethal, Rainer Haselmann und Maik Schmeling vom Fachbereich Wirtschaftswissenschaften vertreten als Projektleiter die Goethe-Universität im Konsortium „EuroDaT“, das über die nächsten 24 Monate einen neutralen, nicht-kommerziellen Datentreuhänder im Sinne des Data Governance Act (DGA) der EU etablieren wird. Die Weiterlesen

Veröffentlicht unter Forschung und Lehre | Kommentare deaktiviert für Goethe-Universität erfolgreich bei GAIA-X Förderwettbewerb der Bundesregierung

Ausschreibung gestartet: DZ BANK-Stiftung fördert Forschungsprojekte zu Zukunftsthemen der Bankenbranche

Die Bankenbranche befindet sich in einem strukturellen Umbruch. Die Megatrends Digitalisierung und Nachhaltigkeit treffen auf die Auswirkungen der COVID-19-Pandemie und verstärken bereits vorhandene Entwicklungen und Prozesse. Die Krise als Motor der Beschleunigung erfordert neue Fragestellungen und Methoden.

Vor diesem Hintergrund … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Forschung und Lehre | Kommentare deaktiviert für Ausschreibung gestartet: DZ BANK-Stiftung fördert Forschungsprojekte zu Zukunftsthemen der Bankenbranche

Die Professionalisierung des Bankbetriebs. Studien zur institutionellen Struktur deutscher Banken im Kaiserreich 1871-1914 – Teil 3

Von Ralf Keuper

Als David Hansemann im Jahr 1851 die Disconto-Gesellschaft gründete, war das die Geburtsstunde eines neuen Banktyps in Deutschland: die Universalbank auf Aktienbasis. In den darauffolgenden Jahrzehnten entwickelte sich die Disconto-Gesellschaft zur führenden Bank im deutschen Kaiserreich, die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bankgeschichte, Banking | Kommentare deaktiviert für Die Professionalisierung des Bankbetriebs. Studien zur institutionellen Struktur deutscher Banken im Kaiserreich 1871-1914 – Teil 3

Verhaltensbiometrische Verfahren – die Zukunft der Authentifizierung und Identifizierung? #1

Von Ralf Keuper

Der Vorteil verhaltensbiometrischer gegenüber den klassischen, wissensbasierten Verfahren (wie Passwörtern) besteht darin, dass die Authentifizierung ohne Interaktion durch die Benutzer im Hintergrund erfolgt. Dabei wird aus dem beobachteten Verhalten die Wahrscheinlichkeit abgeleitet, ob es sich bei dem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Digitale Identitäten | Kommentare deaktiviert für Verhaltensbiometrische Verfahren – die Zukunft der Authentifizierung und Identifizierung? #1