New Banking: “Mehr vom Gleichen” statt “Mehr ist anders”

Von Ralf Keuper

Mag sein, dass es nur mir so geht, aber irgendwie drängt sich mir langsam der Eindruck auf, dass wir, trotz der unzähligen “Disruptoren”, “Game Changer” und “Killer Apps”, eigentlich nur “Mehr vom Gleichen” bekommen, statt wirklicher Durch- bzw. Stilbrüche im Banking. Ein qualitativer Sprung ist es bisher nicht. Dafür ist es wohl noch zu früh.

Dass wir derzeit einen tiefgreifenden Stilwandel im Banking erleben, daran besteht für mich kein Zweifel. Nur sind wir noch ein gutes Stück von dem Zeitpunkt entfernt, an dem wir sagen können “Mehr ist anders“, um eine Wortschöpfung (More is different) des Physikers P.W. Anderson aufzugreifen.

Der “Tipping Point” ist noch nicht erreicht.

Dieser Beitrag wurde unter Sonstiges veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.