Momo und die Zeit-Diebe

Von Ralf Keuper
Mit seinem Roman Momo schuf Michael Ende ein wahrlich zeitloses Werk über unser, inzwischen vorwiegend digitales, Verhältnis zur Zeit. Schon allein wegen der häufig zu hörenden und lesenden Behauptung, dass Zeit = Geld sei, handelt es sich um ein Thema mit hoher Relevanz für diesen Blog – gerade zu Weihnachten 🙂

Dieser Beitrag wurde unter Sonstiges veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.