Digital Finance FFM – Beyond Banking. Die neuen Erfolgsfaktoren (19.04.18)

Von Ralf Keuper

Es dürfte inzwischen weitestgehend unstrittig sein, dass das Banking sein Gesicht in den nächsten Jahren noch deutlicher wandeln wird als bisher – das Beyond Banking rückt näher. Eine wichtige Rolle werden dabei die Digitalen Identitäten übernehmen. Um so erfreulicher daher, dass sich die diesjährige, von FinTechCube ins Leben gerufene Digital Finance am 19.04. im Tech Quartier Frankfurt dieses Themas annimmt.

Die Veranstaltung ist in zwei Teile gegliedert. Im ersten Abschnitt, dem FinSlam, pitchen die Startups ihre Visionen, Lösungen und Erfolge im Bereich Digitale Identitäten. Das fachkundige Publikum stimmt anschließend über die Gewinner ab.

Nachmittags wechselt die Veranstaltung in das PwC Experience Center. Dort finden zunächst einige Impulsvorträge statt, dem eine Design Challenge folgt:

Unter Anleitung erfahrener Coaches erarbeiten die Teilnehmer konkrete Use Cases im Bereich der Digitalen Identitäten. Ziel ist es mögliche Ansätze zur Co-Creation zwischen den Teilnehmern zu entwickeln, wertvolle Kontakte zu vermitteln und gemeinsam anzudiskutieren, welche Kooperationsmodelle Mehrwerte für potentielle Partner liefern können.

Eine Paneldiskussion bildet den Abschluss des offiziellen Teils. Danach haben die Teilnehmer die Möglichkeit, sich in lockerer Atmosphäre bei einem Drink auszutauschen.

Persönlich werde ich übrigens u.a. als Mitglied des Idento.one – Teams und beim Design Challenge Vorort sein.

Dieser Beitrag wurde unter Banking, Digitale Identitäten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.