Anthos – Family Office mit Vollbanklizenz

Von Ralf Keuper

Dass ein FinTech-Startup eine Banklizenz anstrebt, ist schon eine Seltenheit und geht nicht in jedem Fall mit Besitzerstolz einher. Ein Family Office mit Vollbanklizenz ist dagegen schon geradezu exotisch. Um so einen Fall handelt es sich bei Anthos, dem Family Office der Familie Brenninkmeyer (C&A). Das Manager Magazin jedenfalls berichtet in dem Beitrag C&A – Kaufhaus-Dynastie zerlegt sich selbst von diesem außergewöhnlich seltenen Phänomen.

Die mit Vollbanklizenz ausgestattete Firma, deren Zentrale in Zug unter einem Dach mit dem Familienkonzern Cofra logiert, ist eines der größten Family Offices der Welt.

Weitere Informationen

Maximilian Werkmüller verlässt Family Office Anthos

Dieser Beitrag wurde unter Banking abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.